Auch in diesem Jahr war die LGU wieder durch Re la Imhof in der E n e rg i e - kommission der Regierung vertreten. Die Kommission befasste sich mit Themen wie der Förderung diverser Anlagen nach dem neuen Energiespargesetz, dem Tanklager Forst, einem Konzept für eine zukunftsorientierte nachhaltige Energie- versorgung im Fürstentum Liechtenstein und einem Entwurf für eine Inhaltsvorgabe für eine Stromversorgungsstudie Liechtensteins 2010/2020, der Vergütung von Strom aus erneuerbaren Energien sowie Ergänzungen der Richtlinie über die Förderung von Haustechnikanlagen. •  Wie bereits seit der Gründung der 
Solargenossenschaft im Mai 1992 leistete ihr die LGU auch dieses Jahr finan- zielle Unterstützung. •  Die diesjährige Jahres- fachtagung der CIPRA-International widmete sich der Energiezukunft der Alpen. Die Schwerpunkte waren die Öffnung der Strommärkte und die Folgen für die Berggebiete sowie Wege in die nachhaltige Energiezukunft. Die Geschäfts- führerin nahm an der Tagung teil.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.