Informationsaustausch trifft und bei Bedarf auch gemeinsame Interessen vertritt. Am ersten Märzwochenende vertrat die Geschäftsführerin die CIPRA Liechtenstein an der Abschlussveranstaltung der Aktion "Klimapetition" des Weltkirchenrates in Bonn. •  Die Mitgliederversammlung fand im März statt. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Barbara Banzer und Stefan Becker wurden mit Dank aus dem Vorstand verabschiedet. Barbara Rheinberger stellte sich für zwei weitere Jahre als Präsidentin zur Verfügung und Jürgen Thöny wurde als Vizepräsident bestätigt. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Verschiedene Anwesende äusserten sich positiv zur Beschwerdeführung betreffend des Sportplatzausbaus in Vaduz. Anschliessend an die Geschäfte der Versammlung hielt Simonetta Sommaruga, Geschäftsführerin für Konsumentenschutz, einen Vortrag über Gentechnologie und Lebensmittel. •  Der Vorstand begab sich dieses Jahr auf seinem zweitägigen Ausflug 
ins Lechtal. Unter der Führung von Pfarrer Karlheinz Baumgartner und dem Limnologen Roland Pechlaner wurde der Vorstand in die Welt des "Lechs" und seiner Zuflüsse eingeweiht. Das Lechtal ist ein interessantes Beispiel für die mög- lichen Entwicklungen einer Region mit speziellen Naturwerten und verschiedenen Bedürfnissen der ansässigen Bevölkerung. Der Ausflug ermöglichte es, das gesamte Spannungsfeld zwischen Entwicklung und Bewahrung zu diskutieren. •  Die M i t- te i I u ngen an die Mitglieder erschienen viermal. •  Die Protokolle der monatlichen Vorstandssitzungen werden weiterhin an rund 80 interessierte Personen und Institutionen verschickt. •  Die Präsenz in den Medien wird als äusserst wichtig erachtet und den Aktualitäten entsprechend mit Pressekonferenzen, Stellungnahmen und/oder Leserbriefen gewährleistet. Bei wichtigen Themen wurde auch vermehrt die Information von schweizerischen und österreichischen Medien gesucht.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.