eingeladen war. Das Ziel des Workschops war die Beurteilung der grundsätzlichen Realisierbarkeit eines Golfplatzes in Liechtensteins, sowie der möglichen Standortvarianten. Es stellte sich heraus, dass aus den Meinungen der Anwesenden nur der Standort beim Sportpark Eschen/Mauren in Frage kommt, sofern ein Golfplatz überhaupt realisiert werden soll. Kleinstaatenolympiade 1999 Das OK der Kleinstaatenolympiade hat die LGU angefragt das Ressort „Umwelt" zu betreuen. Die Geschäftsführerin wird diese Aufgabe wahrnehmen. Erste Sitzungen fanden Ende 1995 statt. 2.6 Internationales CIPRA 
  1995 fand die Jahrestagung von CIPRA-International in Triesenberg statt. Die Tagung war inhaltlich eine Sache von CIPRA-International, organisatorisch aber von CIPRA-Liechtenstein. Die Koordination lag bei der Geschäftsstelle der CIPRA-FL (diese Geschäftsstelle wird von der Geschäftsstelle der LGU geführt). Mehr als 100, mehrheitlich ausländische Gäste aus allen Alpenstaaten, nahmen an der Tagung zum Thema „Tun und Unterlassen" teil. Europarat Die Geschäftsführerin vertrat Liechtenstein am 28. Jahrestreffen der Nationalen Umweltagenturen in 
Strassburg. Der Inhalt dieses Treffens war einerseits das Europäische Naturschutzjahr 1995 und andererseits die Zukunft des NATUROPA Zentrums des Europarates. 2.7 Administration Personal 1995 waren W. Marxer-Schädler (bis am 30. April) und R. Imhof 
(ab dem 1. Mai) für die Geschäftehrung und C. Schatzmann als Sekretärin jeweils zu einem Teilzeitpensum angestellt. Christine Luther hat die LGU 1995 mit einem dreimonatigen Praktikum in der täglichen Arbeit unterstützt. Vorstand Präsidentin: 
Barbara Rheinberger Vizepräsident: Daniel Miescher Vorstandsmitglieder: Barbara Banzer Stefan Becker Heinz Dörig Hans Frommelt Hannes Peter Frommelt Hanno Konrad Wolfgang Nutt Hanspeter Senn Jürgen Thöny Nelly Verling Ursula Wachter
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.