Bei der Schweiz denke ich an Käse, Milch, Maria Walliser, 
e Alper; Schokolade, Kühe, und an die Sendung «Verstehen 
sie Spass?» mit Paola und Felix. Ich bin in Steinhausen, 
Kanton Zug, in die Vorschule gegangen. Ich habe dort 
auch eine Brieffreundin. Man kann in diesem Land gut 
und billig einkaufen, zum Beispiel im Migros. Die Schweiz hat schöne 
Skigebiete. Mir gefällt der Dialekt und dass die Schweizer so lustig und 
ehrlich sind. Das Militär würde ich nicht abschaffen. Ein grosses Pro- 
blem sind die vielen Abgase. Typisch für die Schweizer sind das Jodeln, 
Tanzen und Alphornblasen. Die bedeutendsten Schweizer sind Maria 
Walliser sowie Paola und Kurt Felix. Ich informiere mich über die 
Schweiz im Geographie-Unterricht und aus Büchern. 
  
Daniela Marxer, Eschen, *1977, Liechtensteinerin, Schülerin 
149 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.