Die Schweizer sind gleich wie wir Liechtensteiner. Für 
mich haben die beiden Länder schon immer zusammenge- 
hört. Ich habe sehr viele Kollegen in der Schweiz, auch 
mein Freund kommt von dort. Ich finde es schade, dass 
zwischen Liechtensteinern und Schweizern nicht mehr 
Zusammenhang besteht. Vielfach leben wir aneinander vorbei und 
schimpfen übereinander, obwohl es gar nichts zu schimpfen gibt. Wenn 
wir die Schweiz nicht hätten, dann müssten wir uns ja einem anderen 
Land anschliessen. Schade ist auch, dass die Liechtensteiner Burschen 
nicht zum Militär gehen müssen, denn das würde ihnen sehr, sehr 
guttun. 
Die Menschen in der Schweiz haben einen guten Charakter. Sie sind 
pünktlich und zuverlässig und eher ruhig, nicht so aufgeregt wie die Ita- 
liener, die sind nervóser und rassiger. 
Der bedeutendste Schweizer war sicher Wilhelm Tell. 
Über die Schweiz informiere ich mich durch die Nachrichten im 
Fernsehen und im Radio. Ich hóre etwa gleich viel Osterreich 3 wie 
DRS 3. Auch im Radio Gonzen gibt es gute Sendungen. In den Liech- 
tensteiner Zeitungen steht ab und zu auch etwas über die Schweiz, und 
manchmal schaue ich den Blick an, wenn er gerade irgendwo liegt. 
Ro) 
Bettina Kieber, Schellenberg, *1971, Liechtensteinerin, Verkäuferin 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.