Gi 
de 
se 
be 
di 
ur 
Di 
sti 
git 
be 
sit 
wi 
sti 
ge 
Rh 
lar 
die 
Lie 
de 
gri 
Bu 
dei 
mi 
un 
Lai 
tig 
Dit 
Ap 
kal 
Kei 
ten 
Juli 
(21 
dert 
  
  
  
  
  
  
  
  
Der Rhein ist bedrángt. Die Nutzungen rücken 
immer náher an den Fluss. Autobahn, Ülpipeli- 
ne und Hochspannungsleitungen verlaufen 
über weite Strecken hart entlang des Rheins. 
Inzwischen bestehen gar konkrete Absichten 
92 
zur energetischen Nutzung des Flusses. Bei 
einer anderen Nutzung trat eine Entlastung ein. 
Die Kiesgewinnung musste 1973 eingestellt 
werden. Insgesamt wurden dem Rhein rund 15 
Mio. m? des «Grauen Goldes» entnommen. 
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.