58 
geben." — 0 diesen lieben, guren Gott, Der 
uns so lieb hat, müssen wir wohl auch recht lieb 
haben. Wie böse wäre es doch, wenn wir Ihn 
nicht lieb hätten! — Er will es aber auch selbst 
haben, daß wir Ihn lieben, denn Jesus sagte: 
„Liebe Gott über Alles aus deiner ganzen Seele, 
und aus deinem ganzen Gemüthe. Dies ist das 
erste und größte Gebot" Darum mein Kind! 
denke gerne an Gott, bete oft zu Ihm und thu 
Alles, was Ihm Freude macht. Es ist nicht 
genug, daß du sagst: Mein Gott! ich liebe Dich, 
sondern du mußt auch Seine Gebote halten; denn 
Jesus sagte: „Nur wer den Willen Meines 
himmlischen Vaters thut, wird in das Reich 
Gottes eingehen." 
Gott ich will Dich ewig lieben. 
Und um Alles nicht betrüben. 
56. 
Um Gottes Willen zu thun, muß aber jedes 
Kind fromm sein, gerne beten, fleißig lernen und 
Eltern und Lehrern gehorsamen. Dieses alles 
muß es ganz und mit Freuden thun, wenn Gott 
daran ein Wohlgefallen haben soll, und wenn es 
zeigen will, daß es Ihn recht lieb habe. — Als 
Jesus aber lehrte, du sollst Goil über Alles lie 
ben, aus ganzer Seele und aus ganzem Gemüthe, 
gab Er uns noch ein Gebot: „Du sollst den 
Nächsten lieben, wie dich selbst." Und fügte noch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.