Herausgeber:
Liechtensteiner Umweltberichte
Bandzählung:
25
Erscheinungsjahr:
1989
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000037232_25/1/
Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Lärm ist sicher nicht unser grösstes Problem. Er ist eine Form von Schall, die wir zu ignorie- ren gelernt haben. »Eines Tages aber werden wir den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen wie die Cholera und die Pest», schrieb Robert Koch um die Jahrhundert- wende. Dieser Tag ist mittlerweile in greifbare Nähe gerückt. Es ist unnötig, die verschiede- nen Lärmquellen aufzuzählen, denen wir ständig begegnen. Jeder kennt sie. Das Tal ist erfüllt von den Geräuschen des Strassen- und Schienenverkehrs, der Baustellen, Ra- senmäher und anderer Maschinen. Selbst im Haus funktioniert praktisch kein Gerät ge- räuschlos, weder die Ölheizung noch der Kühlschrank, weder der Staubsauger noch der Haartrockner, weder die Waschmaschine noch der Tumbler Es gibt kaum noch Stille, die wir als Ausgleich zu unserem täglichen Lärminput so dringend nötig hätten. Selbst in den abgelegensten Bergtälern können Flug- zeug- oder Helikopterlärm unverhofft den Geist der Stätte stören. Mit dem vorliegenden Umweltbericht möch- ten wir Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, nicht nur Information zum Thema Lärm an- bieten, sondern Sie auch auffordern, über Ihre Lärmempfindlichkeit und Ihr Lärmbe- wusstsein nachzudenken. Drehen Sie das Radio- und Fernsehgerät ab und lesen Sie! Nicht nur weil Lesen keinen Lärm macht, sondern weil wir die Stille nötig haben. »Denn nur in der Stile kann die Wahrheit eines jeden Früchte ansetzen und Wurzeln schlagen.» (A. de Saint Exupéry) Dietmar Possner, Vize-Präsident der LGU 
Mitteilungen der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU) — Redaktion: Wilfried Marxer, Dietmar Possner — Layout und Druck: Gutenberg AG, Schaan, auf Altpapier — LGU-Geschäftsstelle: Heiligkreuz 52, 9490 Vaduz, Tel. 075/2 52 62 (Erscheint 2-3mal jährlich) Lärm in Liechtenstein Wer fühlt sich in Liechtenstein vom Lärm belästigt? Wo ist es am lautesten, wo ist es am ruhigsten? In welcher Gemeinde stört der Lärm am Tag, in welcher Gemeinde in der Nacht? Seite 2/3 
Gesetze gegen den Lärm Welche gesetzlichen Lärmvorschriften gibt es heute in Liechtenstein? Was ist vom Lärmschutzgesetz zu   erwarten? Wie sehen die Regelungen in anderen Ländern aus? Seite 6/7 
Vorschläge zur Lärmverminderung Wie können Verhaltensänderungen zur Beruhigung beitragen? Welche organisatorischen Massnah- men können getroffen werden? Welche baulichen Massnahmen zur Lärmverminderung existieren? Seite 8/9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.