* $^ à t1 *or n E 
A t gd n 0 ! tr TT A: à en Mayerhof 
' t ty Hj! Me Pothenboden £ à 
       
e. 2 44 E zr e 
el or s 277 HE T 
Ansicht aus ciner Landkarte von 1756 
„Markt Lichtenstein“ nannte man in amtlichen Schreiben eine Zeitlang Vaduz, doch setzte sich die 
Bezeichnung nicht durch. Die Karte zeigt den ungeregelten Lauf des Rheines, das Sumpf- und 
Streuebodenland der Ebene, die geschlossene Lage der Weingärten und vor allem die kleine Fläche 
der Felder beidseits der Landstraße, hauptsächlich in einem Streifen unter der Landstraße beste- 
hend, denn ob der Landstraße droht die Rüfe 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.