Der Landschaftswandel in Liechtenstein ist in kürzester Zeit, beinahe explosionsartig, erfolgt. Die Wirkung auf den Raum geschieht im Zeitraffertempo. Die Natur kennt dieses Tempo nicht. Für Anpassungsprozesse fehlt die Zeit. Seite 21: Balzers bei Nacht. Hubert Frick, Balzers. Die Nachtaufnahme verstärkt den Eindruck der Eintönigkeit unserer Einfamilienhausquartiere. Statt natürlicher Vielfalt herrscht die Monotonie moderner Siedlungsstruk- tur. Die Beleuchtung erinnert an den 24-Stunden-Rhythmus des Menschen. Es gibt keine Nachtruhe mehr, der zeitliche und räumliche Anspruch des Menschen ist allumfassend.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.