Bevölkerungswachstum, Industriewachstum, Beschäfti- gungszunahme, Bauwut gehen Hand in Hand. Die Ent- wicklung verläuft überstürzt und unkontrolliert. Bauzo- nen wachsen weit in die offene Landschaft hinaus. Sie bieten Platz für mehr als 100 000 Einwohner. Natur- werte gehen in der stürmischen Entwicklung unwieder- bringlich verloren. Seite 11: Hochspannungsleitung Eilwiese, Balzers. Manfred Kindle, Trie- sen. Die Energieversorgung trägt wesentlich zur Industrialisierung bei. Wasserkraftnutzung, Kernenergie, Verbrennung von Erdöl, Benzin und Erdgas verunstalten jedoch die Landschaft, verschmutzen die Luft, führen zu Verkehrszunahmen. Energieverschwendung begleitet die Landschafts- zerstörung. Seite 12/13: Balzers. Sieglinde Gstöhl, Balzers. «Stirbt der Wald, dann bauen wir einen neuen», betitelt Siglinde Gstöhl ihre beiden Fotos.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.