Herausgeber:
LGU Schriftenreihe
Bandzählung:
1
Erscheinungsjahr:
1987
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000035521/34/
a) Sparsamer und umweltschonender Umgang mit elektrischer Energie als gesetzliches Ziel für die LKW; Die LKW sollen ihre Energiepolitik grundsätzlich neu bestimmen. b) Abschaffung der bestehenden ver- brauchsfördernden Energietarife und Einführung progressiver Tarife; Je mehr Strom die Konsumenten heute beziehen, desto billiger wird die Strom- einheit. Wir meinen, dass die Tarifpro- gression umgekehrt verlaufen sollte. Der Strom sollte mit steigendem Ver- brauch teurer werden. c) Verbot für Neuanschlüsse von Elek- troheizungen; Energiepolitisch betrachtet ist die Wär- mebedarfsdeckung mit Strom ein Un- sinn. Es gibt weit wirkungsvollere Heiz- systeme, die mit Gas, Öl, Holz oder anderen Energieträgern betrieben werden. d) Verbot von Schneeproduktionsanla- gen (Schneekanonen); Es muss.nicht alles gemacht werden, was machbar ist. Schneekanonen ver- brauchen zu viel Energie und Wasser, die beide in den Wintermonaten knapp sind. Die Wintersaison muss nicht über das natürliche Mass hinaus verlängert werden. Die zeitliche Verlängerung der Schneedecke schwächt und zerstört die Pflanzendecke in ökologisch empfindli- chen Hochlagen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.