Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/412/
— 416 — Teilenden wird die Urkunde durch die «edeln vnser lieben vettern vnd frvnde» Graf Konrad von Kirchberg16, «Graue Rudolf von werdemberg»17, Graf Wilhelm von Montfort18, Graf Hugo von Bregenz19, Graf Heinrich von Fürstenberg20, die Freiherren Berchtold von Alchen21, Konrad von B us s - n an g22, Wilhelm von Ende23 und Ritter Johann Truchsess von Waldburg24 mitbesiegelt. Original im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien. — Pergament 33 cm lang X 60,5, Plica 5 cm. — 13 Siegel: 1. (Rudolf v. Montfort) an Pergament- streifen hängend, spitzpval (Spitzen abgebrochen) 5,3 cm lang 3,5, hellgelb, Muttergottes und Engel, darüber Zweig mit drei Rosen, links Rosenzweige. Umschrift: RV . COlTIS . D . MÖTE . F ... I PROITI. ECCE . CVRIE - 
2. (Ulrich v. Montfort) an Pergamentstreifen hängend, rund, 4 cm, hellgelb, auf schmalem Spitzschild im Siegelfeld Rautenmuster mit Rosetten, Montforterfahne, darüber Schirmbrett mit Pfauenspiegelkranz(P). Umschrift: S' VL . COMIT. D . MOTE- FORTI. CAN . GVR . 
— 3. (Friedrich v. Montfort) an Pergamentstreifen hängend, rund, 4 cm, am Rand beschädigt, hellgelb, im Siegelfeld Rankenmuster, nach heraldisch rechts geneigtes spitzes Ovalschildchen mit Montforterfahne, darüber Helm, Helmdecken und Mitra mit Zipfeln bis zum Schriftband. Umschrift: + S' FRIDERICI. COMITIS . DE .. NTE . FORTI 
- 4. (Hugo v. Montfort) an Per- gamentstreifen hängend, rund, 4,3 cm, hellgelb, zwischen Blumenranken spitzer Ovalschild mit Montforterfahne. Umschrift: +S' HVG . COMITIS . DE . MOTE- FORTI— 5. (Konrad v. Kirchberg) Pergamentstreifen hängt ohne Siegel. 6. (Ru- dolf v. Werdenberg) Pergamentstreifen hängt ohne Siegel. 7. (Wilhelm v. Mont- fort) Pergamentstreifen hängt ohne Siegel. 8. (Hugo v. Bregenz) hängt an Per- gamentstreifen, rund, 5,3 cm, erheblich beschädigt (Rand unten und ein Stück seitlich fehlen), keine Verzierung des Siegelfeldes, in der Mitte aufgerichteter Löwe, daneben Montforterfahne. Umschrift: + S . HVGONIS . COM E . BR . . .. 
A — 9—13. Pergamentstreifen hängen ohne Siegel. Rückseite: «1319 Littera Divisionis territorii hereditarii Rudolfi et Vdalrici fratrum ex una per friderici et hugonis fratrum ex alia parte Comitum de 
monteforti» (15. Jahrh.); «Veldt- khirch» (17. Jahrh.); «84 B-Thailung der Grafen von Montfort Vnter sich ihrer Herrschaften wovon die Gränzen auch hierinnen 
begriffen» (19. Jahrh. Bleistift); «Suev./Vorarlberg» (19. Jahrh. Bleistift): Druck: Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Ar- chiven I (1899) S. 153 n. 260. Auszug: Chmel, Geschichtsforscher 1, 171; Vanotti n. 74 (irrig zu 1318); Kopp, Geschichte d. eidg: Bünde 412, S. 290 Anm. 7. R e g e s t: Cartellieri, Reg. Ep. Constant. S. 110, n. 3929.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.