Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/344/
— 348 — r i n e n von "Wolfurt2 siner Elichen husfröwen»; nun aber hat Engelhart von Winsperg, Landvogt des Herzogs Leopold3 einen Vergleich herbeigeführt,' den sie einhalten wollen. Original im Lan'desregierungsarchiv Innsbruck II, n. 1219. — Perga- ment 15 cm lang X 35, Plica 3 cm. — Sehr schönes Siegel der Stadt Zürich: rund, 4,6 cm, dunkelgrau, unter drei Spitzbogen die 'drei Heiligen stehend auf einer Balkenbrücke. Umschrift: + SECRETVM : CIVIUM : THVRICENSIVM : Rückseite: «Zürch lobt den Vertrag mit Schellenberg zu halten 
1396» (16. Jahrh.); «11.1219» (Bleistift modern). Druck: Thommen, Urkunden zur Schweizer Geschichte aus öster- reichischen Archiven II, S. 328 n. 387; Büchel, Regesten z. Geschichte d. Her- ren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1901, S. 242 (nach Thommen). 1 Marquard IV. von Schellenberg. Über ihn Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechten- stein 1907, S. 96. 2 Aus der von Wolfurt (Vorarlberg) stammenden Ritterfamilie, Witwe des Ritters Thüring von Hallwyl (f 1386 zu Sempach). Siehe n. 184 dieser Lieferung. 3 Herzog Leopold IV. von Österreich fl411. 186. 1397 August 4. G e b h a r t Ehinge r , Stadtammann zu Konstanz vidi- miert dem im "Namen der «edlen frowen frow katherinen von schellenberg geborn von wolffurt1 gesezzen ze gayen- h o f e n »2 vor ihm erscheinenden Heinrich W i e l a n d die Urkunde von 1396 September 15. Original im Landesregierungsarchiv Innsbruck II, n. 1223. — Siehe n. 184 dieser Lieferung. 1 Siehe n. 184. 2 Gaienhofen, Bez. Radolfszell, Baden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.