Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/338/
- 342 — 180. 1394 November 16 — Dezember 24 Beschwerdeschrift des Vogtes Ulrich von Mätsch1 Grafen zu Kirch berg gegen den Bischof (Hartmann) von Chur2 und seine Leute, darunter die Aebtissin zu Münster3 der Abt von St. Marienberg'1, der Probst von Fürstenburg5, die Gemeinde R e m ü s 
e, die Schuoler von Vicosoprano7 und ungenannte Engadiner wegen schwerer Übergriffe im Vintsch- g au , Münstertal und En ga din , betreffend das Verbot von rechtmässigen Abgaben, die Verbrennung eines Hofes, den Einzug einer Vogtsteuer, die Vertagung der Leute aus dem Turm von Glums 
8, den Abbruch von dessen Eisentür, die Misshandlung eines Eigenmannes, der mehrfache Zwang zur Leibeigenschaft, die Miss- handlung und Einkerkerung eines Vogtmannes, der Raub eines Pfer- des, die gewaltsame Aneignung von Zinsen, Heu, Wald, Wiesen, Hö- fen, Marktrechten und Zöllen, das' Verbot des Gehorsams und die Verhinderung des Vogtgerichts, Verleitung zum Ungehorsam, Verhin- derung des Anbaues, das Abtreiben von Bauleuten, die Beraubung und Entkleidung von Boten u. a. Eintrag im Museum Ferdinandeum Innsbruck im Codex W 9974 fol. 2 b — 7 b, unter der Überschrift: «Hienach sint angeschrieben die artikel vnd gebresten mit den Jch Vogt vlrich von Mactsch Graf ze kirchperg vberuarn worden». Papierblätter 30 cm lang X 20,5, beiderseitig beschrieben. Zur D a t i e ru n g,: Auf fol. 6 b bezieht sich die Beschwerdeschrift auf die Wegnahme einer Wiese «seider des anlazbriefs so der ze velkirch getai- dingt ist 
worden», ebenso fol. 7 a auf die Wegnahme des Turms zu Glums durch Antoni Florentöl «seider • die ta°iding ze velkirch geschehen sint». Gemeint ist die Tagung vom 11. April 1393 (Urkunde in Wien, Abdruck bei Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Archiven II, S. 279 n. 308). Auf fol. 3a steht die Abschrift einer Urkunde der Aebtissin Lucia von Münster «an der nächsten Mitwochen vor sant kathrinentag anno 
92». Vor Herzog Leopold, auf den sich beide Teile als Schiedsrichter einigten, wurde
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.