Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/324/
— 228 — Regest im Landesregierungsarchiv Innsbruck im Schatzarchivreper- torium von etwa 1530, Lib. 1, S. 
59. — Rand: «Werdenberg-Jagberg». Druck: Thommen, Urkunden zur Schweizer Geschichte aus öster- reichischen Archiven II, S. 106 n. 103 (nach dem Regest im Schatzarchiv- repertorium). Regest: Ritter, Liechtensteinische Urkunden im Landesregierungs- archiv Innsbruck, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1936, S. 70. Literatur : Über die Erbschaft Heinrichs von Werdenberg zu Vaduz von seinem Onkel Graf Rudolf von Montforl-F eldkirch siehe Diebolder, Graf Heinrich I, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1935, S. 19 (ohne Berücksichtigung dieses Stückes). 1 Herzog Albrecht III. von Österreich f 1395. 2 Herzog Leopold III. von Östereich f 1386. 3 Bis zu diesem Wort geht die Kapitelüberschrift. Rudolf IV. war be- reits 1365 gestorben. 4 Graf Heinrich von Werdenberg von Sargans zu Vaduz f 1397. 5 Jagdberg, Burg im Walgau, Vorarlberg. 6 Nämlich im Besitz Graf Rudolfs von Montfort-F'eldkirch, dessen Schwestersohn und Erbe Graf Heinrich war. 7 Das hier ersichtliche Zugeständnis an Graf Heinrich wurde von den Habsburgern wieder rückgängig gemacht, die Urkunde daher ent- wertet. Heinrich bekam Jagdberg nur als Leibgeding. 166. Feldkirch, 1381 Januar 21. «Brüder Hartmann1 gräf von Werdenberg von S a n - g a n s» Komtur zu Wädenswil'2 und des Johanniter- h aus e s zu Feldkirch verleiht dem H ai ni Müller von Meiningen'3 eine Mühle und Güter zu AI t e n s t a d t 
4. Original im Landesregierungsarchiv Innsbruck I, n. 99. — Derzeit nicht auffindbar. Nach dortigem Regest Pergament, Siegel abgerissen. — Regest: Thommen, Urkunden zur Schweizer Geschichte aus-öster- reichischen Archiven II, S. 146, n. 138 (nach dem Original); Ritter, Liechten- stein. Urkunden im Landesregierungsarchiv Innsbruck, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1936, S. 87. Erwähnt: Diebolder, Hartmann II. von Werdenberg-Sargans, Bischof v. Chur 1389 -1416, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1937, S. 107.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.