Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/213/
— 213- — gericht nach dem rechten vssgericht werdent an verziehen vnd sol / inen das: gericht nit fürbaz verzogen noch in andri dorfer gestrekt, werden an all geuerd . ze gelicher wis sollen ich Graf Albrecht2 vnd mine erben Graf hartmans1 lüten ain semlichs11 gelich" recht schaffen vnd lassen / widerfaren ze Bludentz vmb was si zu vnsern bürgern ze Bludentz ze klagen hand- .gehalten vns Graf hartman1 vnser frongericht ze herpst vnd ze Maien in vnser Graf- schaft in W a 1 g 6 w . vnd öch mir Graf Albrechte.n 
2 f. min fron- gericht ze santpetern8. da sol ietweder-herr bi sinen gerichten beliben als wir daz dannen her hand gehalten an all geuerd . Vmb die stössb an dem Eschnerberg9 ist berett vnd sieh daz airihelliklichen in ain komen. was da 'schäd- / licher lüt werdent- ge- fangen die mir Graf Albrechten2 zügehörent oder min Aigen sind . Die sol. vnd mag Graf Hartman1 vnd sin erben vnd Ire Amptrnan gen vadutz füren vnd die da. berechten. von weders hern lüten die gefan- / gen werdent. War , das vnser dik benempten • Graf 
Albrechts2ilüt ain totschlag täten am Eschnerberg9 vnd nit ergriffen würde . da sol vnd mag Aber Graf hartman1 vnd sin erben oder ire Amptrnan das erst gericht vber,/ die lieh oder vber das-gewand halten vnd richten am Eschnerberg9. da der totschläg ist besehenen. - Vnd dü andern gericht sond si'aber halten ze - v a d u t.z an geuerd . wär aber ob der vorbenempt Graf hart- m'a n 
1 vnd sin erben /- oder iro Amptrnan ain schädlichen man oder wib fiengent am Eschnerberg9 .die nit min graf Albrechte 
s J. Aigen wärent. dar(in) sol (ich) Graf a 1 b re c h t 
2 vnd min erben min Amptlüt vnd die minen si nit an su'men / noch Irren, vnd sollent mit den Sachen vnd mit siner Grafschaft am Eschnerberg,9 nüt ze-schaffen han" an all geuerd: Es sol aber, der egedacht Graf hart- man 1 vnd. sin erben oder ir amptman alle jar ain Maien / gericht vnd ain .he'rpst gericht halten am Eschnerberg9 mit allen den rechten vnd gewonhaiten als si dü gericht da her hand gehalten . Es sond öch wir be'id herren vnd vnser erben ietweder herr vff dem sinen ain tauern / haben an dem' Eschnerberg9. Es ist öch berett vmb die vischezen in der E s c h a n 1°. das die vns beiden herren-sol ge- ,main. sin. doch daz (also) ich Graf Albrecht2 vnd min erben nie- man günen noch erlöben mugent in der/ Esch a-n 
10 ze vischen . woh das wir vns,selben in vnsern hof da mugent haissen vischen an all geuerd. wir ebenempten bed her(en) sollent och da ietweder ain
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.