Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/168/
des alten-a m in'a n s?. vnd Marg-retHen sälgen /'sirier - elichen. husfrowen . vnd f riken ammans-säligen iro bai-/der sun . aller .burger ze veltkirch . vnd das Jarzit geuallet. vnd / sol begangen wei- den an alle geuerd . Järklich ie vff den näch/sten mäntag nach sant Johans tag'des toffers im sumer. das ander Jarzit . wirt Rudis ammans2. säligen mins vettern des / alten ammans. säligen sun. vnd ka'therinen siner elichen wirtinen / vnd Burkar tz am m a n s 
2 säligen irs suns . Vnd agnesen iro tochter / daz iarzit geuallet vnd sol begangen werden öch .järklich iemer/me 'ewenklich ie vff den- nächsten mäntag nach sant Jacobs / tag öch än alle geuerde .' vnd disü Jarzit baidü söl man also begän /'järklich ietweder jarzit .. mit ainer'gesüngner vigili an dem abend /.vnd mprnend• mit vier messan'. vnd sol öch.ietwedrü vigili vnd / jarzit järklich also vs gericht werden ie vnuerzbgenlich vff den / tag als denn daz Jarzit geuallet vnd begangen ist .. mit fünf / Schilling guter phenning costentzer münß..- ald der münß dü den ge-/näm is.t än geuerd .aim Lütpriester- ze Veltkirch. wer der. denn ist vnd •/' sinen gesellen . vnd mit ainer spend armen lüten mit wissen phenn-/werdigen bröten ab dem markt öch ze ietwederm Jarzit an allVgeuerd . Es ist öch berett. wär das disü Jarzit dehains Jars v-/bersehen-wurdint vnd vnbegangen belibint. so sont sü denne / än widerred geuallen sin von der. pharrkirchen gen • sant Johannes/kirchen-. . 
3 Vnd ob sü da • denn öch also vbersehen_ wurdint. vnd nit / begangen'wurdint / als. vor beschaiden ist. so sont sü denn .frilich /an menglichs widerred her widerumb geuallen sin an die .phar / kirchen 'ze sant N y.c'L ausen . der Wechsel sol also iemer nie ewenklich / beliben . Nu sint diß guter vnd zins die zu disen beiden Jarzit / gantzlich gehören'! vrid besetzet sint. des ersten 'vff Rötkäp-.'/ Iis hus vnd hofstatt. ächtzehen Schilling. phenning geltz . Item vff der E'berlinun hus 'zwai viertäl waissen1'geltz . ' Item' vff des.7 h ü s s e n hus . drü' viertal waissen geltz .'Item vff des R e d r;e r s hus / zwai viertal waissen geltz . Item-von B ü-r k e n L ü t i n . drü' viertal / waissen-geltz . Item Von dem M a r. x e-r '3 ze ' E s c h a n. . • zehen viertal wais-7 sen geltz : alles veltkircher messes'1. "vnd zwen'Schilling phennnig'/'geltz . -alles costentzer münß. Darzü ist öch bedinget vnd berett'/ wäre daz ich ald'min erben ald nachkömen : disü Jarzit Järklich / nit vsrichtint mit phenningen vnd "mit'spenden ie vff dü zit / als vorbeschaiden ist . vnd daz jar vnd tag also vbersässint. so /'sortt denn dü ebenempten guter vnd zins alle
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.