Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/136/
— 136 — 1 ^Die von Altenklingen hätten ihre Stammburg bei Märstetten, Bez.. Weinfelden im Thurgau. . 
2 von Bürgten, Bez. Weinfelden, Thurgau. . 3 von Rettenberg, bei Vorderburg, Bez. Sonthofen/Bayern. • 4 von Ried, Gde. Tannau, Kreis Tettnang, Württemberg. — Friedrich vom Riet auch Schiedsmann bei der Sarganser Teilung ain 3. Mai 1342. S. Liechtensteinisches Urkundenbuch TU. n.,101. 5 von Rosenberg bei Herisau. ' 6 Ulrich von Montfort-Feldkirch f 1350. 7 Albrecht von Werdenberg-Heiligenberg, f um 1365. 8 Hartmann III. von Werdenberg von Sargans zu Vaduz f 1354. 9. Stadtammann von Feldkirch. 10 Dieser Oet dürfte ein montf ortischer Zöllner gewesen sein. Im älte- sten Jahrzeit- und Spendbuch. St. Nikolaus Feldkirch, (Stadtarchiv Feldkirch, Hds. n. 78) findet sich fol. 66b unter der 1390 angelegten Rubrik der Weizenzinse: «Item der Oth sälig . liess Vs viertal wingeltz • ab sinem wingarten', den nu och Haintz stökli 
jnnhet»; 1356 bei Feldkirch, «des Oeten 
torggel» (Spendbuch St. Nikolaus im Stadtarchiv Feldkirch, Hds. 736, fol. 105). 11 St. Gallische Dienstmannen, vergl. Liechtenstein. Urkundenb. 1/3 n. 20. 12 Ringg im Eschner Jahrzeitenbuch unter dem 18. Aug.: es dürfte sich um die später in' Chur ansässige Ritterfamilie Rink handeln. 13 • Reichshof Lustenau, Vorarlberg, an dem sowohl die Werdenberger wie. die Montforter Besitzrechte hatten. • ' 14 Bischof Ulrich V. Ribi fl355. 15 Wohl Ritter Johann, österr-, Hauptmann in Schwaben f 1348, von Hallwil, Bez. Lenzburg, Kt. Aargau. 16 St. Gallisches Ministerialengeschlecht von Rätenberg bei Wil. 17 Hugo von Montfort-Bregenz fl338.'- Graf Ulrich versuchte bis 1340 'vergeblich, seinen Anteil am Erbe dieses Grafen auch auf Bregenz - selbst auszudehnen. ' - ' 18 . Herkunft unsicher. Um 1430 war die Familie in Altstätten ansässig. Vergl. Wartmann, Urkundenbuch. , 
- 80. v - Feldkirch, 1343 August 1.. Graf «Hartmann1» und Graf «Rudolf von Werdenberg von SanT gans2» und • «Hartman, der' Maiger von 
Windegge3» vermitteln als Schiedsrichter die Beendigung der Fehde zwischen Ulrich, dem Ritter
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.