Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/131/
— 131 —. hdlfen sin,. Vmb den schaden der gewachsen ist von dez zehenden wegen ze Lus'tnö13, / den Graf vlrich6 spricht daz im Graf albrecht7 vssrichten sol, spricht Graf albrecht7 daz der. pischoff von Cur14 vnd . . der von H a 1 w i 115 dar vmb vssgesait habin wart' si es / öch vormals vff si gesetzt hattent, dar vmb habin wir schidlüt gerett, daz die zwen herren Graf V 1 r i c h 
6 vnd Graf albrecht' senden sont, zü den vff die sis vormals / saztent vnd ist daz si dar vmb vssgesait hand vnd si des baidenthalp vssrichtent, also sont sis öch stät h'an, ist aber daz si dar vmb nit vssgesait hand, wenn sis'/ denn für vns bringent so solin wir gewaltig sin si dar vmb zen minnen ald zem rechten ze richtend . . Vmb die Gült die Graf alb recht7 spricht daz in Graf vlrich6/ entledgon sölt, ze veltkirch von Grauen h u g s 
17 seligen wegen, habin wir ervarn an hern eberharden von B ü r g 1 o n -, an-hern fridrichen vom Riet4,- vnd an hern E g 1 o 1 f e n dem' ö m e n 
16 / die vmb die selbe sache vormals mit andern erbern schidlüten, schidlüt warend, daz Graf albrecht7 gab Grauen vlrichen0 hundert pfunt costenzer pfenninge, daz er vssrichten / vnd gelten solt all die Gült, alle atzung, vnd-alle giselschaft die von Grauen h u g e n 
17 seligen darkomen- were, vnd solt Graf al'brecht 
7 der gült aller ledig vnd vnansprachig / sin, vnd wart da nit anders vssgenomen wan.v e 1 i n s waithers-1 Gült die man dem do solt, vnd die Gült die Graf alb recht 
7 vnd sin amptlüt hettint gemachet / die solt öchvGraf albrecht7 noch vssrichten Es gab öch Graf a 1 b r e c h t7 in den ziten Grauen v 1 rl c h e n 
6 vff . . dez alten ammans seligen kint vnd swaz von den iemer kunt / vnd waz Graf albrecht7 ander Lüt ze veltkirch hat äne dez alten ammans seligen kint vnd waz von den kunt, die selben lüt sont im dienen als ze veltkirch sitte vnd - geuonlich / ist, Vnd wari wir vmb die sache vns ervarn habind als vormals vnder den zwain herren do getädingot vnd gerett wart, da von dunkt vns noch billichvnd / recht daz dem noch also sige. Vmb die ansprach die B 6 g 1 i hat' ze sprechenne an ain erb ze veltkirch. dunkt vns recht daz im Graf vlrich6, vnd ander die in daran / irrent airi recht läzzin widervarn vor dem Amman ze veltkirch. Vmb die ansprach die j a k der f r ü n t18 hat hin ze'etlichem 
güt^ze vaducz habin wir gesprochen daz / Graf v 1 r i c h s 
6 vnd Graf albrechts" amptlüt dar zü sich fügen vnd machen sont, vnd-sol'man jäken frünt18 dar vmb ains rechten
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.