Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
3
Erscheinungsjahr:
1975
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000034814/125/
Original im Stadtarchiv Dornbirn. — Pergament 26,5 cm lang x • 
56,5 cm. Plica-4 cm. — Siegel hängen alle: 1. (Graf Rudolf) rund, 3,2 cm, gelb, auf .Spitzschild Montforterfahne, Helm mit Zipfelmütze. Umschrift:-'.. SECRE- . TVM . R . DE . 
WERDENBERG. -2. (Marquard v. Schellenberg) rund, 4,4 cm. gelb, auf .senkrechtem Spitzschild zwei Querbalken. Umschrift z. T. zerdrückt oder abgefallen: + S . MAR . VÄRDI. MILI. DE . SCH . LLEBG- 
— (mit Abkür- •zungsstrich über dem letzten e). — 3. (Ulrich v. Sax) rund 2,4 cm, gelb, kleiner, senkrechter Spitzschild, Siegelbil'd unkenntlich (Bärenrumpf ?), Umschrift . zer- drückt: . VE . 
— 4: (Ulrich v. Ramschwag) rund, 3,1 cm, gelb, etwas beschädigt, Spitzschild mit zwei Löwen' übereinander nach heraldisch rechts schreitend, Umschrift beschädigt: S . VL\ . . .AMSW . 
— 5. (Burkart v. Ramschwag), rund, 5 cm, gelb, Siegelbild wie bei 4., Umschrift zerdrückt und abgefallen. — 6. (Lud- wig v. Montfort) rund, 3,5 cm, gelb, Spitzschild mit drei Sensen übereinander (Wappen der von'Friesen !), Umschrift: + S : LVD . D . MOTEFORTI,MARIS 7. (Ulrich v. Nidegge) rund, 3,6 cm, gelb, auf spit'zovalem Schild drei Sterne, • Umschrift: +. S . VLRICI. MILITIS . DE NIDEGE: 
. 8. (Ulrich v. Funtenaus) rund, 3,7 cm,, gelb, im Spitzschild drei Steinbockshörner übereinander, Um- schrift: S . VLRICI . MILITIS . DE FVNTENANS 
. 9. (Ulrich von Aspermonl) rund,' 3,4 cm, gelb, im Spitzschild drei Querbalken erkennbar, Umschrift: S . VLRICI MILITIS DE . ASPERMO . . 
- 10. (Johann-von Sigberg) rund, 3,8 cm, gelb, im Spitzschild Greif nach, heraldisch rechts,. Umschrift: + S .TOHA . ., IS . DE . SIGBERCH'. 
- Rückseite: «khoffbrieff' Vrrib Leuth vnd 'Güter zu Mühlebach -de ao 1318 P: Tit 2 No 
1» (17. Jahrh.). - Zwei Regesien des 19: Jh.; cista 35. 'Druck: Joller, Urkunden z. Geschichte d. Edlen v. Embs, F.eldkircher Programm für 1860, n. 2. ' Regest: Fischer, Programm Feldkirch 1886; Mohr, Cod. Dipl. 2, S. 254, No. 174; Fischer, Archivberichte, aus Vbg., Jahresbericht' d'. Vbg. Museums- vereins 1899,'S. 42, 1115; Thommen; Urkunden z. Schweizergeschichte aus österr. Archiven Bd. 1, S. 153, n. 258; Krüger, Grafen von Werdenberg, Regesten XIX, n. 191; Büchel, Regesten-der Herren von Schellenberg -1, Jahrbuch d.- •Hist. Vereins f. d. Fürstentum Liechtenstein 19.01, S. 217, n. 132. ,< ' Literatur: Bergmann, Urkunden der vier Vbg. Herrschaften', Ein- leitung, S. 65; Bergmann, Die Edlen v. Embs, S. 7; Mäyr; Beiträge z. älteren Geschichte. d. Stadt Dornbirn S. 108; Ulmer, Burgen u. Edelsitze Vbgs..lund • Liechtensteins, S. 440: ' ' Aus dem Walgauer Rittergeschlecht, sesshaft in Göfis. • 
s Rudolf II. von Werdenberg von Sargans, f 1322. . '• " Der Verkäufer der Herrschaft. Schellenberg 1317; vergl. Büchel, Er- gänzungen zur Geschichte d. Herren v. Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. Fürstentum Liechtenstein 1909. S. 30. Ulrich III. von Sax zu Hohensax, erwähnt bis 1322.- , ' ' von Ramschwag bei Häggenschwil an der Sitter. • ,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.