Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
13
Erscheinungsjahr:
1989
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000033523/305/
Tabelle 23 Zahl der Ämterprüfungen zwischen 1978 und 1985 Jahr 
78 79 80 81 
82 83 84 85 Zahl der ge­ prüften Ämter 
3 
7 6 
7 2 
2 2 3 Tabelle 23 zeigt, dass in den Jahren 1978 bis 1985 32 Ämterprüfungen statt­ fanden.18 Da ungefähr ebensoviele Ämter bestehen19, ist das Prüfungsinter- vall doppelt so lang wie die Zielvorstellung, nämlich acht Jahre. Es fallt auf, dass die Häufigkeit der Ämterbesuche in der ersten Legislaturperiode (1978-81) gegenüber der zweiten deutlich höher lag (23:9). Daraus allein darf nicht auf eine nachlassende Kontrolltätigkeit geschlossen werden. Die Kommissionsarbeit bemisst sich nicht allein nach der Anzahl der Themen, sondern auch nach deren vertiefter Behandlung.20 Als Indiz für die Gründlichkeit der Ämterprüfung soll die Dauer der Ämterbesuche (Tabelle 24 A) betrachtet werden: Tabelle 24 Dauer der Ämterprüfungen in Stunden und Minuten von 1978 bis 1985 (A) 1978 1979 1980 
1981 1982 1983 
1984 1985 2.50 
2.30 1.15 0.45 
2.15 1.00 
2.15 2.00 1.45 1.30 
1.15 2.00 
4.00 3.00 2.30 
1.00 2.35 
1.30 1.30 
2.45 
k.A* 1.10 
1.15 1.45 1.00 1.00 
3.00 2.00 1.15 1.40 3.00 1.15 *k. A.: keine Angabe bei der Prüfung der Wohnbauförderungsstelle am 21.10.1985 18 Drei Ämter (Amt für Berufsbildung, Berufsberatungsstelle und Bauamt) wurden zweimal geprüft. 19 Der Ämterplan 1987 (LGBl 1987 Nr. 6) weist 31 Ämter aus. 20 G.M. BERICHT, 20. 307
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.