Bevölkerungsentwicklung 
294 
die fremden Militärs. Sicherlich wanderten manche aus, Häuser leerten 
sich wie zur Pestzeit. Die Bevölkerung ging zurück. Besserten sich die 
wirtschaftlichen Verhältnisse, stieg die Bevölkerung an. 
Ins 17. Jahrhundert fallen der Prättigauer Krieg, der Mantuanische 
Erbfolgekrieg und der Hungerwinter von 1622 auf 1623. Von allen die- 
sen Schrecknissen war oben schon die Rede, Um dem Kriegsvolk und 
der Pest zu entgehen begaben sich viele auf den Triesenberg und in die 
Alpen. 
Den grôssten Einfluss auf die Bevôlkerungsentwicklung im 19. 
und 20. Jahrhundert hatte das Aufkommen der Industrie in unserm 
Lande. Das galt besonders für Triesen, dessen Bevölkerung von 639 im 
Jahre 1815 auf 950 im Jahre 1874 anstieg, dann aber infolge teilweisem 
Rückgang der Industrie, infolge Auswanderung etc. in den Jahren bis 
1941 stagnierte, sich nur auf 1185 Einwohner weiter entwickelte. Der 
überrasche Anstieg der Wohnbevólkerung in der Zeit von 1960 mit 1789 
Einwohner auf 3033 im Jahre 1984 hat seinen Grund im Bau-Boom zu 
suchen. Der Ausverkauf von Bauland in Vaduz, die dort schon vorher 
enorm angestiegenen DBauplatzpreise, liessen. Wohninteressenten in 
Liechtenstein nach Triesen ausweichen, das nun ebenfalls den Ausver- 
kauf zu sich dauernd erhóhenden Bauplatzpreisen betreibt (Bauplatz- 
preise binnen 40 Jahren in den an Vaduz angrenzenden Gebieten in die- 
ser Zeit auf das 80-100 fache gestiegen, das ist bis 1200 Franken pro 
Klafter 1984). 
Bevölkerung nach der Aufnahm po ao 1815 
  
  
  
  
  
  
Männlich bis 3 
Anzahl = 2 S 
Namen der  |der 15 30 40  |darüber| .38 . = 2 
Gemeinden Häuser = i = 3 
Jahr E = e "T 
Balzers 
sammt Mels 127 148 73 59 73 399 538 214 752 
Triesen 125 120 | 94 57 87 301 465 174 | 639 
Triesnerberg 165 148 |109 64 84 348 507 246 753 
Vaduz oder 
Liechtenstein | 133 178 |100 60 90 380 558 250 808 
Schaan 164 127 94 46 111 340 504 214 718 
Planken 33 17 20 5 15 72 93 36 129 
Mauren 113 144 77 38 55 308 422 200 622 
Eschen 
sammt 
Nendeln 144 139 83 43 72 336 463 210 673 
Gamprin 
sammt 
Bendern 64 60 51 22 37 136 218 88 306 
Ruggell 88 66 53 46 57 213 283 152 435 
Schellenberg 53 58 48 14 37 125 200 82 282 
Hauptsumma | 1209 1205 |802 434 718 2958 [4251 |1866 16117 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.