Erstlich genyest der Coporatur die Hostath und 
Krautgarten, Wein, Heu und Obstwax bei dem 
gedachten Pfrundhauss. Item den Weingart, so vor 
dissem der Pfahrkirchen gehörig, iezo aber weil die 
Kerzeten und Kirchenrechnungen abgestellt, der 
Kirchen nicht mehr Noth wendige zue disser Stif- 
tung verwendet und Transferiert worden: ist zehent- 
frey, nach am Kirchhof in einem Infang inbegriffen. 
Mer der Bretta Gahänin und Hanss Rigen Wein 
Heuw und Obstwax im Röhser stosst Reinwerth an 
Christa Beckh, abwert den Landt nach an sogenan- 
ten Haldensteiner und Willy Rigen, bergwert an die 
Walcha und truegen zue gedachtte Stückh gueth und 
Weingueth zue seinen steductis expensis, wenigstens 
zue gemey (geineyen) Jahren 20 fl 
Itdem Gemeynde Theilung, dass ist Hampflandt, 
Krauthgarten, Heuw Reuty und Heuwberg so die 
Gemeyndt Trissen verehrth truege Zinss 6 fl 
Mer zwen Aekher sambt andern Heu und Obstwax 
im thuncklen Baumgarten geleg stossen Bergwerts 
der Lenge nach an die Langgass und truegen Zinss 
wenigst 12 fl 
Mer ein Wyss auf Bartschilss stost Reinwert an 
Jacob Bargezi und Jórg Beckhen im Gufer und trueg 
Zins 6 fl 
Mer ein Wyss daselbst stost abwert dem Landt nach 
an das Báchle oder Peter Rigen uffem Blaz und dar ab 
gehet einr gnádigen Herrschaft Pfennig Zins jáhrlich 
9 Kreuzer tragt Zinss 2 {l 
Mer empfacht er von jedem Kindt Schullohn wo- 
chentlich 3 Kreuzer an Most oder andern dem Bau- 
ersmann bequemen Milen zue Bezahlen — tragt der 
Mahlen wenigst 18 fl von jedem Kind ein Fuder Holz 
oder an stat dess Fuder Holzes 20 Kreuzer 
Und von jedem am Berg 7 Chreuz Schindeln so zum 
Pfrundhauss solen verwendet werden. Dass Vieh 
aber sol, gemeyner Atzung zu Lawena, wie einess 
anderen gemeyndssmanns gesümerth werden. Mer 
wass Herr Cooperator mit Versehen der Krankhen 
am Berg an Jortigen und mit Beivhthôren vrdient 
tragt ohngefär 12 fl 
Beschliesslichen hat Herr Cooperator zue gebrau- 
chen die Büecher so in einem Cataloge ordentlich 
specificiert und jenige Mobilia so gleichfalss in Libro- 
rum Cataloge zue Endt verzeichnet, und bede Mobi- 
lia und Bücher von offt besagten Herren Camerer der 
Cooperatur verehrth worden. Und soll von der 
Genoss Lawena (Lauena) über obbedachte Sümme- 
rung seynes Viehs Genoss in allweg wie ein anderer 
Stafelgenoss gehalten werden. 
Gelttsszinssen 
Weillen die Pfarr und Filialen Kirchen wie auch die 
Spend durch underschidliche (Ria legata) opffer ver 
Ehrungen moderiert oder genzlich abgestelte unnó- 
thig Aussgaben dann auch wegen der Weinereien St. 
Anhang 
o 
Martinss und St. Mangen auff ewig vovierten pro 
Cessionnen und Opffern von ungefáhr 25 Jahren her 
einen namhafften Vorschlag gemacht und weilen 
etwelche gestiftete Jahrtig mit ihro Hoch. Fürstl. 
Gnaden Consenss auch der Stifter selbsten oder dero 
Freundschaffte begehren abgestolet, und zu Dien- 
sten dissem Benefico Transferiert worden, da hero 
geben solche Cooperatore ohne allen geringsten 
Nachtheil dess Anno 1664 befundenen Einkhomes 
wie folgt. 
St. Galler Pfahr Kirch gibt 30 fl 
nämlich was an St. Martins procession an opfer falt, 
und der Mahler an Schmalz und Gelt wenig ist10 fl 
ertragt den Rest biss auf 30 fl an St. Galen 
Zinss am Berg 
Unsser Lieben Frauen Kappel 30 fl 
Nemlich wass an St. Mangen procession an 
Opfer falt, und der Mahlen (dermahlen) 3 oder 4 fl 
ertrag den Rest biss auf 30 fl 
aus den jährlichen Zinsen 
St. Wolfgangskirchen auss dem Opfer und jáhrlichen 
Zinsen 25 fl 
St. Sebastianss Kapell von dero in Zugä 
samt der gemeyndt, am Berg ab Kapitallien so die 
Gemeindt von Hauss zue Hauss gesammelt 55 fl 
Die Spendt wegen der Schul 12 fi 
Die gemeyd Trissen gibt jährlich von underschidli- 
chen Kapitalien so von Haus zu Hauss gesamlet und 
der gemaind Urbare einverleibt worden 15 fl 
Wegen der Meyerschen Stifftung empfacht der Herr 
Cooperator ab der Müllin zue Trissen Pfund Peffe- 
nig 25 fl 
Sambt einem so ein gnädige Herrschaft bey Hanss 
Kindlis Tochterman Peter Rig auf dem Blaz zue emp- 
fachen im Namen der Meyerischen Erbschaft ange- 
wiessen ein Pfund Pfennig Darneben ein Cooperator 
jorlich fiir die pricipol Stifterin Jungfrau Maria Anne 
Meyerin sel. dann auch für Frauen Johanna Mayerin 
Thôny Panzers sel. Witib und Schwôster Maria 
Emma Meyerin prossin zue St. Peter Herren Martin 
Meyers und Frauen Maria Kesslerin sel. Thôchtern 
und die ihrige lebig und abgestorben sol im Merzen 
12. und im Augusten 12 heilige Messen nach Auswei- 
sung St. Gallen Urbars in welchen diesser und... 
anderer gestifften Jahrmessen weitläufiger Meldung 
geschieht. 
Zue wissen, dass wenn ferneeres etwass zur Coope- 
ratur gestiftet, oder zum Besten des Beneficium mit 
gnädigster Bischöfl. Consens verendert würth, dass 
solches diesem der Cooperator Urbaryo einverleibt 
und ordentlich annottiert werden soll. Gegenwerti- 
ges Urbarium ist von dem Hochwürdigsten Fürsten 
und Herren Uldarico Bischoffen zu Curo und von 
dem Hochgebohrenen Herren Herrn Jacob Hanybal 
1081 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.