Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
60
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_60/6/
6VerkehrWetter: 
schön – Wachs- tum: unbegrenzt (rm) An den Informationsveranstaltun- gen der Regierung zum Thema Verkehr löst die Frage nach der Sinnhaftigkeit der hohen Wachstumsprognosen immer wieder Ratlosigkeit aus. Die Alternative heisst nicht Stillstand, sondern nachhal- tiges Wachstum. Wir wachsen auf einem sehr hohen Niveau, den meisten von uns geht es gut. 
hoch gesteckten Ziele bezüglich Umsteigerate und Wirksamkeit des öV sind damit in Frage gestellt. Konkrete Massnahmen Es gibt noch viel zu diskutieren. Wir hoffen, dass nicht nur die Einsicht gewinnt, dass der Ausbau des öffentlichen Verkehr voranzutrei- ben ist, sondern auch, dass es mit konkreten und vor allem: realisierbaren! Massnahmen nun endlich vorwärts geht. Strassenbau ist keine Alternative. 
Information: www.lgu.li www.vcl.liUnbegrenztes Wachstum auf allen Ebenen Wollen wir ungebremstes Wachstum? Wollen wir denn 60% mehr Bevölkerung bis 2040, 60% mehr Arbeitsplätze, die fast vollständig durch Ausländer und Ausländerinnen besetzt sind, 60% mehr Arbeitswege? Wollen wir wirk- lich, dass die Bauzonen des Landes tatsächlich verbaut werden, dass die Talgemeinden zu einer städtischen Agglomeration zusammen- wachsen? Die Liechtensteiner Bevölkerung hat im Jahr 2002mit über 74% ein Raumplanungs- gesetz (RPG) abgelehnt und damit auch die Chance für eine nachhaltige Siedlungsentwick- lung. Die Regierung interpretiert das Nein zum RPG, indem sie sich für ein bewusst «forcier- tes» Wachstum entscheidet: Im Zuge der aktu- ellen Verkehrsdiskussion wird von der Prognose «starkes Wachstum von 60% mehr Bevölke- rung und 60% mehr Arbeitsplätze bis 2040», basierend auf der Studie «Einwohner und Arbeitsplätze» (Strittmatter und Partner, St.Gallen, 2000), ausgegangen. Auch wenn dieses Szenario heute nicht mehr zur Diskus- sion gestellt wird, fragen sich nicht wenige im Land: Ist diese unbegrenzte Entwicklung wirk- lich unabwendbar? 
Die Inhalte der gemeinsamen Präsentation von VCL und LGU sind in einer Broschüre zusammengefasst. Gerne senden wir sie Ihnen zu, unsere Adresse finden Sie auf der Titelseite dieser Mitteilungen. Sie finden die Informationen aber auch im Internet unter www.lgu.li. Dort stehen auch eine Zusam- menfassung der Studie «Alpenrheinbahn» sowie die Studie «Eine Trambahn für Liech- tenstein und die Region» als PDF-Datei zur Verfügung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.