Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
57
Erscheinungsjahr:
2003
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_57/7/
7Veranstaltung 
Wasser und Landschaft erleben Am Sonntag 18. Mai 2003laden wir Sie herz- lich zur jährlichen Exkursion ein. LGU und BZG bieten sie gemeinsam an. Sie führt entlang der Wanderung Nr.1 aus dem LGU-Wander- buch von Bendern nach Schaan, wobei der Ein- fluss von Wasser auf die Landschaft anhand des Binnenkanals, des Bannriets und des Schaa- ner Riets sichtbar wird.Treffpunkt: 
9.20h bei der Post Bendern Dauer: Bis ca. 
12.00h Einladung zur Mitglieder- versammlung 2003 der LGU Die LGU-Mitgliederversammlung 2003 findet am Donnerstag, 22. Mai 2003, um 19.00h im Foyer des Gymnasiums in Vaduz [Marianumstrasse 45] statt Anschliessend an die Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich ein zu einem Referat zum Thema Wasserund der Ausstellung AUA VIVA, die das Thema Wasser mit attrak- tiven Bildern visualisiert. Busverbindungen: Ankunft Vaduz Mühleholz von Vaduz: 18.44h Ankunft Vaduz Mühleholz von Schaan: 
18.52hTraktanden: 
1.Genehmigung des Protokolls der Mitglieder- versammlung 2002 2.Bericht der Präsidentin 3.Bericht des Geschäftsführers 4.Jahresrechnung 2002 und Rechnungs- prüfungsbericht 5.Entlastung des Vorstandes 6.Wahl RechnungsrevisorInnen 7.Diverse 
Busverbindungen: Ankunft Post Bendern von Schaan 9.17h Ankunft Post Bendern von Ruggell 
9.00h Veranstaltungshinweise zum Vormerken Am Samstag 14. Juni 2003 feiert die LGU mit einem Anlass ihr 30-jähriges Jubiläum Im August 2003bietet die LGU zusammen mit Partnerorganisationen drei Abend-Veran- staltungen (Referat und Diskussion) an:12.8.2003:Jürg 
Minsch zum Thema Nachhal- tige Entwicklung 18.8.2003:Hermann Knoflacher zum Thema Verkehr 26.8.2003:Andrea Rüedi zum Thema Nied- rigenergiebauten
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.