Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
53
Erscheinungsjahr:
2001
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_53/3/
Zusammenhängeim Ernährungsfeld3Vorstand ThemaeinesPraktikums.VonRetoÖhri DasThemaErnährungistkomplexinseinen Bezügen.DieseTatsacheistbekannt,aberdie- sesWissenkommtinvielenHandlungennicht direktzumZug.DiesenZusammenhängen möglichstgerechtzuwerden,stellteichmir alsAufgabefürmeinPraktikum.IchhatteVor- stellungenvomThemaundauchIdeen,mit wemichKontaktaufnehmenwürde,umdas Themazubeleuchten.WährendmeinerPrakti- kumszeitkonnteichzwölfausführlicheInter- viewsmitMenschendurchführen,dieeinen starkenBezugzumThemenfeldderErnährung haben.DerInterviewleitfadenliessdeninter- viewtenPersonenFreiräume,ihreAnsichten ausführlicherdarzulegen.Diesedientenmirals GrundlagemeinerArbeit. DieVorstellungenüberdieVernetzungimEr- nährungsfeldkonkretisiertensichmitjedem Interview.MitderMöglichkeit,ausdemErfah- rungsschatzdereinzelnenPersonenzuschöp- fen,könnendieMehrfachfunktionender ErnährungundihrerVernetzungdargestellt werden,diejedervonunsalsKonsument, ProduzentundVerarbeitervonLebensmitteln wahrnimmt.DieGesprächezeigten,dasswir beiunserenalltäglichstenHandlungen,wiebei- spielsweisedemEinkaufen,nichtdarumherumkommen,dieKonsequenzenunseresTuns 
abzuschätzen.DasZusammentragenderAus- sagenunddasKontextuierenderselbensoll deneinzelnenLeserInnendieMöglichkeit geben,dieeigenePositionim«Ernährungs- feld»zubeleuchten.EssolldieZusammenhän- geerfahrbarmachen,mitdenenwirdurch EssenundTrinkenverbundensind.DasBilddes ErnährungsfeldesdientalsGedankenstütze, dieEinflusskraftderverschiedenenEbenen,wie z.B.derpolitischen,beimeigenenHandelnzu beachten. DieDarstellungderBezügesollineinen«Er- nährungspfad»münden.Mankannsichdarun- tereinenWegvorstellen,denverschiedenste Menschenbegehen,diesichdurchdasStellen vonFragenunddementsprechendenHandlun- genihrenErnährungsraumgestalten.Erkann dieVerantwortungderMenschenfüreine nachhaltigeEntwicklungmitdemAusgangs- punktderErnährungbewusstmachen. ZudemsolldieChancegegebenwerden– ausgehendvomBewusstseinfürdieeigene StellungimErnährungsfeld–sichdiesemEr- nährungspfadvirtuellanzuschliessen.Esistzu hoffen,dassdiesnichtohneWirkungenfür dieanderenBereichedessozialenHandelns bleibt.RenéevonMemerty RenéevonMemerty,StudentinderChemie, GeographieundUmweltwissenschaftenerstellt einenKurzberichtzurAbfallproblematikmit BlickaufdieUnterschiedezwischenLiechten- steinunddenLänderndesSüdens.Dabeilernt siebeiderLGUAspektederNGO-Arbeitken- nen. MeineReisenhabenmichanvieleOrtege- bracht,jetztauchnachLiechtenstein.Durchdie ReisenhabeichmeineLiebefürdieUmwelt entdecktunddarausdasWissenüberihre SchönheitenundHässlichkeiten.DieHässlich- keitistmeistdenmenschlichenAktivitäten zuzuschreiben.GrosseEinsichtenermöglichten mirmeineAufenthalteinLändernderdritten unddererstenWelt.AuffälligwarenvorallemdieUnterschiedeinReichtumundEntwicklung 
–nachdemStudiummöchteichmichim BereichUmweltschutzundnachhaltigeEnt- wicklungspezialisieren. FürdieLGUbearbeiteicheinThema,daszwei Problemeumfasst:KonsumierenundÜberbe- anspruchungderRessourcenimLichtedes Nord-Süd-Unterschiedsundengdamitverbun- den:DieAbfallproblematik,besondersinLiech- tensteinundderSchweiz. DieArbeitbeiderLGUermöglichtmirviele Erfahrungen:IchlernedieArbeitsweiseeiner NGOkennen,erweiteremeinepraktische Erfahrung,erlerneeineneueSpracheunder- lebeeinwunderschönesLandindenBergen. AbfallinverschiedenenKulturen?
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.