Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
48
Erscheinungsjahr:
2000
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_48/6/
6ProjektEin 
Projekt im Sinne der lokalen Agenda 21 Das Projekt Bauernmarkt ist Teil des Impuls- programms Regionalentwicklung, welches die LGU anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums 1998 erstellt hat. Ziel des Programms ist es unter anderem, zukunftsfähige Ansätze des Wirtschaftens zu fördern. Die Gemeinde Vaduz konnte für dieses Projekt als unterstützende Projektpartnerin gewonnen werden. Besonders wichtig ist bei diesem Projekt allerdings das Engagement einzelner ProduzentInnen. Ohne ihre aktive Beteiligung wäre die Realisierung des Marktes nicht möglich gewesen. Die Zielsetzungen der LGU betreffend den Bauernmarkt sind: •die Verkürzung der Transportwege von Produkten •die Diversifizierung der lokalen, hochwer- tigen Produktepalette •die Förderung der biologischen Produktion •die Pflege der Kulturlandschaft •die Förderung der wirtschaftlichen Selbstän- digkeit der ProduzentInnen •die Erweiterung der Handlungsalternativen für die KonsumentInnen •einen Impuls zum Umdenken zu gebenEin 
Projekt-Rezept gibt es nicht Nachdem sich sowohl die Gemeinde als auch die LGU für die Umsetzung eines Bauernmark- tes interessierten, stellten sie die Idee einer Gruppe von Organisationen, und Vertreter- Innen aus Ämtern und ProduzentInnen vor. Die vorhandene Skepsis an der Realisation führte zu einer Marktanalyse bei den Produ- zentInnen, Verbänden und anderen Märkten in der Region. Die Datenlage sollte Aufschluss über die Erfolgschancen geben und damit eine Entscheidungsgrundlage für die Weiterführung des Projektes schaffen. Marion Nitsch, Projektmitarbeiterin der LGU koordinierte, leitete und protokollierte die Ge- spräche und Sitzungen, welche während der gesamten Vorbereitungszeit stattfanden. Das Projekt kann sich beliebig weiterentwickeln Verschiedene Optionen wurden bereits ange- deutet. Da wäre allenfalls die Gründung eines Vereins, insbesondere auch für die Zeit, in der die Gemeinde den Markt nicht mehr wie in den ersten drei Jahren unterstützen wird. Eine weitere Idee ist eine Internetseite, die als Werbung für den Markt eingesetzt oder auch als Vorstufe für eine Plattform im Sinne einer Koordinationsstelle für das Angebot und die Nachfrage landwirtschaftlicher Produkte gese- hen werden könnte. Die Zusammenarbeit mit anderen Märkten und/oder ProduzentInnen aus der Bodensee- region ist eine längerfristige Option, die noch detailliert durchdacht werden 
muss. 
Bauernmarkt Vaduz– ein Gemeinschaftsprojekt Am 31. Mai 2000 fand im Städtle erstmals der «Vaduzer Bauern- markt» statt. Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Vaduz, der ProduzentInnen und der LGU durchlief eine Vorbereitungszeit von rund 9 Monaten. Jetzt heisst es für die ProduzentInnen durchhal- ten – es wird nicht immer so gut laufen wie am Eröffnungstag!Der Bauernmarkt erfüllt die wesentlichen Aspekte eines Projektes im Sinne einer lokalen Agenda 21. Er ermöglicht es den Produzent- Innen und KonsumentInnen einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.