Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
45
Erscheinungsjahr:
1999
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_45/1/
LGU 
MitteilungenNr. 45 
· 
Mai 
1999 Informationsblatt für die Mit- glieder. 4 Ausgaben pro Jahr. Redaktion: Regula Imhof Bürozeiten der Geschäftsstelle: Montag bis Freitag 8–12 Uhr; Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag auch 14 –17 Uhr. Im Bretscha 22, 9494 Schaan Telefon 00423/232 52 62 Telefax00423/237 40 31 Druck: Gutenberg AG, 
SchaanP.P. 
9494 Schaan 
Exotische Stimmen im Bannriet Die intensive Arbeit hat sich gelohnt. Dieses Jahr werden im Bannriet auf mehr als 300 Aren zusätzliche Massnahmen umgesetzt, die eine ansehnliche Aufwertung des Bannrietgebietes versprechen. Darunter fallen neue Bunt- brachenflächen, Extensivwiesen, angepasste Grabenrandbewirtschaftung, Wasserflächen, Hecken und auch Kleinstrukturen wie Steinhaufen. Mit diesen Massnahmen sollen die Lebensbedingungen von 8 Tier- und Pflanzenarten im Bannriet verbessert werden. Anfang Mai werden die Extensivwiesenflächen mit einer speziellen Wildblumenwiese, zusammengesetzt aus rund 40 verschiede- nen Arten, angesät. Der Sumpfrohrsänger ist eine der acht Arten. Er gab dem Projekt seinen Namen. Er ist ein ausgezeichneter Imitator von Vogelstimmen. Dabei imitiert er sowohl Arten, die bei uns vorkommen, als auch Arten, denen er im Über- winterungsgebiet im südlichen Afrika begegnet. So kommt es, dass wir bei uns exotische Vogelstimmen zu hören bekommen. Mehr dazu auf Seite 3.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.