Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1987
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_4/1/
Nr. 4 Oktober 1987 Informationsblatt für die Mitglieder der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU). Redaktion: Wilfried Marxer. Druck: Gutenberg AG, Schaan. LGU-Geschäftsstelle: Landstrasse 30, 9494 Schaan, Telefon 2 52 62 (9-12 Uhr) Liebe Mitglieder der LGU Wir dürfen wieder über die Aktivitäten der LGU in den vergangenen Monaten und über die künftigen Vorhaben berich- ten. Das letzte Mal standen das Grün- buch der LGU, die Ausstellung «Boden 
- bedrohte Lebensgrundlage?» und das Rhy-Fäscht 87 im Vordergrund unserer Berichterstattung. Heute möchten wir Ih- re Aufmerksamkeit speziell auf die Jah- resversammlung der LGU und die Initia- tive zur Förderung des 'öffentlichen Ver- kehrs richten, die 
von der LCU unter- stützt wird. LGU- Jahresversanunlung Die Jahresversammlung der LGU ist der nächste Termin, den Sie sich merken soll- ten (siehe Kasten). Der Abend sollte et- Einladung zur Jahresversammlung der LGU Ort: Primarschule Äule Vaduz (Eingang Saal) Datum: Montag, 2. November 1987 19.00 Uhr: Jahresbericht Genehmigung der Jahresrechnung Ersatzwahlen in den Vorstand Preisverteilung Fotowettbewerb Diverses 20.00 Uhr: Möglichkeiten und Grenzen der Solarenergieversorgung für Liechtenstein Referent: Dr. Arthur Wellinger, Infosolar, Tänikon/TG Kurzbeiträge: Gebhard Sprenger, LGU-Vorstand Hansruedi Never, Solarmobilverein Liechtenstein 
was Klarheit in einen Themenkomplex bringen, der häufig in die Schlagzeilen gerät, jedoch in der Öffentlichkeit Unsi- cherheit hervorruft. Es ist nicht lange her, dass die Tour de Sol durch Liechten- stein geführt hat. Es fragt sich, ob Solar- mobile eine Zukunftschance haben. Es fragt sich weiters, wie es mit der Stromge- winnung aus Solargeneratoren für den Haushalt steht? Oder mit der Warmwas- seraufbereitung? Welcher Entwicklungs- stand ist erreicht? Wie sieht es mit der Wirtschaftlichkeit aus? Von der Veran- staltung anlässlich der Jahresversamm- lung der LGU erwarten wir uns mehr Klarheit über diese Fragen. Als besondere Attraktion haben wir ein Solarmobil organisiert, das Sie ab 16 Uhr auf der Parkgarage in Vaduz besichtigen können. Es steht auch für Probefahrten für Sie bereit. Steigen Sie ein! VCL-Initiative Der Verkehrsclub Liechtenstein (VCL) hat eine Volksinitiative zur Förderung des 
öffentlichen Verkehrs beschlossen. Ge- wiss sind in den letzten Jahren Anstren- gungen unternommen worden, um den öffentlichen Verkehr besser zu organisie- ren. Das Fahrplannetz ist verdichtet wor- den, einzelne Billettautomaten wurden aufgestellt, im Jahr 1988 soll probeweise der Nulltarif eingeführt werden. Vom Idealzustand sind wir jedoch noch weit entfernt. In langjähriger Kommissionsar- beit hat die Regierung ein Konzept für den öffentlichen Verkehr ausgearbeitet, das für die Benützer der öffentlichen Ver- kehrsmittel spürbare Vorteile bringen würde. Auf dieses Konzept stützt sich der VCL mit seiner Initiative. Die Unter- schriftensammlung soll bewirken, dass der öffentliche Verkehr eine grössere Be- deutung erlangt. Dieser Zielsetzung kann sich die LGU anschliessen. Der Vorstand hat daher beschlossen, die Initiative zu unterstützen. Weitere Mitteilungen wer- den Ihnen noch im Verlaufe dieses Jahres zugestellt. Mit herzlichem Gruss Wilfried Marxer Geschäftssstelle Mit diesem Serien-Solarmobil der Firma F. Plattner aus Horw können Sie vor der Jahresversammlung der LGU ab 16.00 Uhr auf dem Dach der Parkgarage in Vaduz eine kurze Proberunde drehen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.