Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
39
Erscheinungsjahr:
1997
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_39/4/
Paneuropäische Strategie zur Erhaltung der Biodiversität In mehreren Ländern wurden für, die Umsetzung der Paneuropäischen Strategie zur Erhaltung der Biodiversität bereits Aktionspläne über mehrere Jahre erstellt. Vereinzelt sind auch bereits Aktivitäten aufgenommen wurden. Auch in Liechten- stein ist es Zeit den Prozess für die Umsetzung der Strategie zu intensivieren! Fischbestand im Binnenkanal stark geschwächt! Kalter Winter zieht ausser- gewöhnlich viele Kormorane nach Liechtenstein Im letzten Winter wurde Liechtenstein von aussergewöhnlich vielen Kormora- nen besucht. Durch die extreme Kälte waren viele Gewässer nördlicher von Liechtenstein zugefroren. So wurden die Kormorane gezwungen südlichere Gewässer  aufzusuchen. Auf der Teststrecke bei den Revitali- sierungen in Ruggell fand diesen Früh- ling ein Kontrollfischen statt. Dabei wurde festgestellt, dass viel weniger Fi- 
sche vorhanden sind als normaler- weise, und dass auch bis zu 40 % der Fische verletzt sind. Die Verletzungen und der geringe Fischbestand werden auf die grosse Anzahl Kormorane zurückgeführt, die diesen Winter bei den Liechtensteinischen Gewässern verbrachten. Die Bachforelle und die Regenbogenforelle Schon seit Jahren verdrängt die einge- führte Regenbogenforelle die einhei- mische Bachforelle aus den heimischen Gewässern. Herr A. Peter stellte so- eben einen Bericht fertig, indem die Ursachen des Rückganges der Bachfo- relle und auch Verbesserungsmassnah- men festgehalten sind. Empfohlen wer- den einerseits weitere Lebensraumver- 
besserungen sowie auch eine Kombina- tion von Einschränkungen in allen Nutzungsbereichen. Eine Einschränkung der Bootsfahrten auf dem Binnenkanal kommt den Fischen zugute Diese doppelt prekäre Lage für die Fi- sche im Binnenkanal bewegte uns dazu, Sie dazu aufzurufen, dieses Jahr keine Bootsfahrten auf dem Binnenkanal zu unternehmen und dadurch die, Störun- gen für die Fische zu vermindern. Weitere Informationen über das Thema Bachforelle/Regenbogenforelle und den Zustand der Fischbestände in den liechtensteinischen Gewässern er- halten Sie am 17. August von der Ram- penlichtsendung auf Radio L. Sie be- fasst sich mit dem Thema «Schutz und Nutzen der Liechtensteiner Gewäs- ser». Neuer Umweltbericht und Gentechpetition Keine Umweltberichte in Briefkästen mit «Werbestopp-Kleber» Mitte Juli wurde der neue Liechtenstei- ner Umweltbericht der LGU an alle Haushalte in Liechtenstein verteilt. Leider haben wir bis heute noch keine vom Aufwand vertretbare Methode ge- funden den Umweltbericht auch an die Haushaltungen, die ihren Briefkasten mit einem «Werbe-Stopp-Kleber» aus- gerüstet haben, zu verteilen. Aus die- sem Grund haben wir eine zusätzliche Adresskartei angelegt, an die wir 'den Umweltbericht jeweils direkt von der Geschäftsstelle aus verschicken. Falls Sie den Umweltbericht bis heute nicht erhalten, ihn aber gerne zugeschickt bekämen, so geben Sie auf unserem Sekretariat Ihre Adresse bekannt. Unterschriftensammlung läuft bis am 30. September Die Petition für ein Verbot von Freilas- sungsversuchen in Liechtenstein, die Deklarationspflicht, die Wahlmöglich- keit für Konsumentlnnen und das Ver- bot auf die Patentierung von Leben ist im Umweltbericht eingeheftet. Die Un- terschriftensammlung läuft bis am 30. September 1997. Falls Sie noch mehr Unterschriftenbögen benötigen, stellen wir Ihnen gerne solche zu.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.