Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
29
Erscheinungsjahr:
1994
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_29/3/
Zur Zeit werden im Naturschutzgebiet Ruggeller Riet und im östlich davon ge- legenen Küblesmähder die Arbeiten zur Entwässerung des Gebietes Kübles- mähder durchgeführt. Zu diesem Zweck werden einzelne Gräben einge- tieft und ausgeweitet. Der mäandrie- rende Grabenlauf mit flacheren Ufer- partien und der geplante Rückhalte- weiher werden das Naturschutzgebiet bereichern, wenn die Wunden der Bau- arbeiten wieder verheilt sind. Solche Eingriffe in Naturschutzgebiete sind sehr heikel. Gerade im Ruggeller Riet, das als Ramsar-Schutzobjekt eingetra- gen ist, ist besondere Vorsicht ange-  bracht. Es wurde bereits angekündigt, dass auch der Weitrietgraben ausgebag- gert werden soll. Die LGU hat sich bis- 
her gegen dieses Vorhaben gewehrt, da sich im Weitrietgraben eine Vielzahl seltener Pflanzen- und Tierarten ange- siedelt haben, weil dort die Fliessge- schwindigkeit sehr schwach ist. Vor weiteren massiven Eingriffen im Natur- schutzgebiet müssen nach Meinung der LGU die hydrologische Situation, die ökologischen Gefahrenmomente und die agrarpolitische Notwendigkeit exakt abgeklärt werden. Gerade in Na- turschutzgebieten wie dem Ruggeller Riet darf vor Grosseingriffen eine Um- weltverträglichkeitsprüfung verlangt werden. Die nachfolgenden Bilder ver- mitteln einen Eindruck von den Gra- benräumungs- und -gestaltungsarbeiten im Naturschutzgebiet Ruggeller Riet. (Fotos: W. Marxer) 
LGU-Mitteilungen April 1994 Thema: Entwässerung Küblesmähder
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.