Herausgeber:
LGU Mitteilungen
Bandzählung:
24
Erscheinungsjahr:
1992
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000030015_24/1/
Informationsblatt für die Mitglieder der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU). Redaktion: Wilfried Marxer-Schädler. Druck: Gutenberg AG, Schaan, auf Original-Umweltschutzpapier. LGU-Geschäflsstelle: Heiligkreuz 52, 9490 Vaduz, Telefon 2 52 62 Liebe Mitglieder der LGU Das Thema Nr.1 ist zur Zeit zweifellos die Abstimmung über den EWR. Auch wir haben uns dazu in den Landeszeitungen geäussert, weil wir meinen, dass ein solches Abkommen grundsätzlich auch unter dem Aspekt des Umweltschutzes betrachtet werden sollte. Umweltpolitik mit und ohne EWR Wir wiederholen in diesen Mitteilungen zuhanden unserer Mitglieder nochmals die Stellungnahme des LGU-Vorstan- des zum EWR-Abkommen, weil dies bei einer Annahme des EWR-Vertrags unsere künftige Tätigkeit mitbeeinflussen wird. Wenn. wir die Schwächen der europäischen Umweltpo- litik kritisieren, müssen wir unser Möglichstes geben, um den europäischen Integrationskurs auf umweltverträgliche Bah- nen zu lenken. Lokale Aktivitäten Dies heisst auf der anderen Seite nicht, dass wir unseren Lo- kalbezug verlieren. Ganz im Gegenteil: mit oder ohne EWR wird das Schwergewicht der Umweltpolitik im Lokal- und Regionalbereich liegen. Ein Beispiel ist das geplante Kombi- kraftwerk in Rüthi. Wenn vor unserer Haustüre ein Gross- kraftwerk errichtet werden soll, das aus Erdöl und Erdgas Strom erzeugt, dann ist unsere volle Aufmerksamkeit ver- langt. 
Solarenergie: Energie der Zukunft Wir verbrennen heute innerhalb weniger Menschengenera- tionen die fossilen Energien (Öl, Gas, Kohle), die in Jahrmil- lionen entstanden sind. Das Resultat ist bekannt: Luftver- schmutzung bis hin zu globalen Klimaveränderungen. Auf der anderen Seite bietet uns die Sonne 10 000 mal mehr Ener- gie an, als wir derzeit verbrauchen. Wenn wir nur einen klei- nen Teil dieser Energie nutzen würden, hätten wir das Ener- gieproblem weitgehend gelöst.   Solargenossenschaft Die Genossenschaft für die Nutzung der Sonnenenergie in Liechtenstein unternimmt einen ersten Schritt in diese Rich- tung. Ich hoffe, dass die Solargenossenschaft ein voller Erfolg wird. Dazu braucht es aber die Unterstützung von uns allen. Wir legen diesen LGU-Mitteilungen einen Prospekt der Sola- genossenschaft bei, in welchem Sie nachlesen können, wie auch Sie der Nutzung der Sonnenenergie zum Durchbruch verhelfen können. Mit freundlichen Grüssen LGU-Geschäftsstelle Wilfried Marxer-Schädler Beilage zu diesen LGU-Mitteilungen Sonne. Energie der Zukunft. Hg.Genossenschaft für die Nutzung der Sonnenenergie in Liechtenstein
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.