Planken 
  
Spaziergänge von Schaan aus 
1. Villenkolonie—Duxkapelle—Plankner StraBe—Fürst-Franz- 
Brücke zum Ort Planken (1 Stunde); 
2. Villenkolonie—Fürstenweg—Ebenholz—Vaduz (45 Minu- 
ten); 
3. ZollstraBe—Rheindammwanderung abwárts bis Bendern, 
dann Eschen—Mauren—Nendeln—Schaan (3 Stunden); 
4. ZollstraBbe—Rheindammwanderung aufwárts bis Mühle- 
holz-Vaduz oder zurück nach Schaan (1 Stunde); 
5. Villenkolonie — Fürstenweg — Iraggell —WildschloB—Trie- 
senbergstraBe nach Vaduz (2 Stunden); 
6. Schaan—Fürst-Johannes-Strabe—Alpilaweg zur «Schaaner 
Aussichtsplatte» mit Ruhebank (1 Stunde). 
Außer diesen Spaziergängen gibt es noch viele schöne Feld- 
wege und Waldpfade oberhalb Schaan, teilweise mit Ruhe- 
bänken an besonders schönen Punkten versehen. 
Planken 
Gasthäuser: Hirschen (6 B), Dreischwestern (6 B). / Auf der 
Alpe Gafadura: Wirtschaft Gafadura. 
Taxi: Telephon Schaan Nr. 4, 35, 166, 219. 
Planken liegt 785 m ü. M. und hat 100 Einwohner. Idyllisch 
gelegenes Bergdorf am FuBe der Dreischwestern. Von Schaan 
aus auf schöner Autostraße zu Fuß in 1 Stunde zu erreichen 
(Luftkurort). Altes, hübsches, neu renoviertes Kirchlein. 
Kirchlich gehört Planken zu Schaan. 
Planken ist der Ausgangspunkt zu lohnenden Wanderun- 
gen in das Gebiet der Dreischwestern. 
Geschichtliches. Planken ist wahrscheinlich eine Nieder- 
lassung der um das Jahr 1250 eingewanderten Walliser, die 
zwar von Anfang an eine eigene kleine politische Genossen- 
schaft bildeten, aber immer zur Pfarrei Schaan gehörten. Im
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.