L’istosso-Tempo in poco ritenuto. Der weitere Ver- 
lauf dieses Abschn. offenbarte aber ein gutes 
Klangbild. Auch das Allegro espressivo (ab Takt 
138) wurde zu langsam und zu leidenschaftslos 
interpretiert., Vom 3. Takt an erklangen die 
Arpeggien der unteren Klarinetten nicht immer 
zusammen. Mehr «Tempo» und «con appassio- 
nata» verlangt auch der Abschnitt (10). Bei (11) 
endlich fand das Tempo unsere beidseitige 
Zustimmung. Von da bis zum Ende des Werkes 
klang alles sehr gut, doch wunderten wir uns, 
über das in Takt 201 so willkürlich eingeführte 
«molto ritertando». Trotz allem sei gesagt: Es ist 
eine grosseFreude der Harmoniemusik Vaduz zu 
dieser schónen Leistung gratulieren zu kónnen! 
Rundschreiben vom 3. Juli 1946 
Schon seit einigen Jahren beschaftigt sich unsere 
Vereinsleitung mit der schon lange nótig gewor- 
denen Neu-Uniformierung unserer Harmonie. 
Da nun der Krieg vorbei ist, und die Vereine wie- 
der mehr an die Offentlichkeit treten müssen, 
lässt sich eine solche nicht mehr länger hinaus- 
schieben. 
Da aber eine Neu-Uniformierung eines Vereines 
eine grosse finanzielle Belastung bedeutet, môch- 
ten wir versuchen, einen Teil des erforderlichen 
Kapitals mit der Durchführung einer kleineren 
Lotterie zu beschaffen. 
10. August 
Vaduz. Sommerfest der Harmoniemusik. 
Im Reigen der Sommerfeste konnte Vaduz nicht 
zurückstehen, besonders da die Harmoniemusik 
schon auf eine ganze Reihe stimmungsvollerFeste 
zurückblicken kann und unter der bewährten 
Leitung des Hemn Musikdirektors Büchel als 
weitum bekannte Vereinigung ihren Gästen 
wirklich gediegenste Unterhaltung wird bieten 
kónnen. Die Mitwirkung des Kirchenchores u. 
für den abendlichen Tanz die Kapelle «Sunny 
Boys» wird das Programm, das am frühen Nach- 
mittag beginnt, bereichern. 
«Liechtensteiner Volksblatt» 
14. August 
Vaduz. Musikfest. 
Dasauf vergangenen Sonntag angesagt gewesene 
grosse Sommerfest der Harmoniemusik Vaduz 
musste infolge der schlechten Witterung auf das 
Fest «Maria Himmelfahrt» verschoben werden. 
«Liechtensteiner Volksblatt» 
26. November 
Vaduz. Konzert der Harmoniemusik Vaduz 
Die Harmoniemusik Vaduz erfreute letzten 
Sonntagabend im Rathaussaale ihre Freunde und 
Gönner mit dem traditionellen Herbstkonzert. 
Das Programm war vortrefflich zusammenge- 
stellt. Und Herr fürstl. Musikdirektor Büchel war 
dafür besorgt, dass den zahlreichen Gästen ein 
hoher musikalischer Genuss bereitet wurde. 
«Liechtensteiner Volksblatt» 
1947 
5. Februar 
Harmonie Vaduz. 
Unsere «Harmonie» wird am Kantonalen 
Musikfest in Altstätten auftreten und zwar in 
neuen, schmucken Uniformen, hergestellt in der 
Uniformen-Fabrik Knoll in Altstátten. 
«Liechtensteiner Vaterland» 
15. Februar 
Vaduz. Faschingsunterhaltung. 
Wie aus den Einladungen zu ersehen ist, findet 
morgen Sonntag um 1/29 Uhr im Rathaussaale 
das traditionelle Faschingskonzert der Harmo- 
niemusik statt. Neben den musikalischen Darbie- 
tungen, für deren Qualitát der Name des Vereins 
bürgt, werden humoristische Einlagen den 
Genuss des Abends erhôhen, denn die besten 
Vaduzer Kanonen werden auf die Bühne steigen. 
«Liechtensteiner Volksblatt» 
131 
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.