D , Tri-di-he G  Tri-di-he 
   
         
Tr - di - he - jo, di he - jo, di 
  
he - di he - di - o- trn - di-o, he - jo, di 
  
he - jo, di he -di- o, tn di - o. 
2. Frühmorgens, als der Jáger in'n grünen Wald 'nein kam, da | 
sah er mit Vergnügen das schóne Wildbret an. Die Gamslein Paar 
und Paare, sie kommen von weit her, die Rehe und das Hirsch- 
lein, das schóne Wildbret schwer. Tridihejo . . . 
3. Das edle Jágerleben vergnüget meine Brust, dem Wilde nach- | 
zuspüren ist meine hóchste Lust. Wir laden unsre Büchsen mit 
Pulver und mit Blei, wir führ'n das schónste Leben, im Walde 
sind wir frei. Tridihejo . . . 
Volkslied aus Kárnten. 
  
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.