Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/532/
— 532 - den an B e h n 1 e r Ein Güett genandt Piris / Prechler, vornen an die Gassen 
5 Ein Äckherlen Bey der frickhen / Bronnen6 an die Gassen.a ain Äckherlen Bey der frickhen / bronnen6 Ein ganzen Viertentheil / in des Ringers Paümbgartten7 ain Güett in des Seppen / Rein8 Ein Viertentheil in Bopperer9 / Madt, stost an den N e w e n / Graben, vnnd an Löwiss10 Ein Hoffstatt an des Boperers9 / hoffstatt ein hanferen vor Jacob Kibbers / haüss, stost vornen an die / Gass Ain 
1/-2 Viertel Waissen aüs11/ Stangers Güett. a AS. 1698 sind die beiden Zeilen durchgestrichen. 4 Behnler, 
unbekannt. — 5 Piris 
Prechler, unbekannt; die AS. 1700, 192 ver- zeichnet hier ein «stückh Pündt die fallsspündt genant . . . ». — 7 Ringers Paümbgartten, im Zusammenhang mit Ringg, Rink, Familienname. AS. 1700, 193, verzeichnet: «Mehr etwilliche stückh akhers vorhero berüchet .'..». — 8 Seppen 
Rein, unbekannt. — 9 Bopperer, zusammenhängend mit Popers, Mauren l,.s. p. 66 Anmerk. 3 in d. Urbar. — 10 Löwiss, vgl. p. 27 Anmerk. 3 in d. Urbar; Newen 
Graben, unbekannt. — 11 Alle diese Grundstücke sind in der AS. 1700 nicht bekannt. p. 69 Etliche gerechtigkeiten in / ops grätt, alles nach sag / zwayer Kaüff- brieffen Zünst Waissen 3 fiertel Gelt . 3 Sch. Pfg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.