Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/415/
— 415 — SUMMA ERBLEHEN ZÜNSS. Gelt . .47. Pfd. 14 Sch. Pfg.b Waissen 9 Scheffel 1. fiertel Korn . 2. Scheffel 1. fiertel0 Schmalcz 3. fierteld Käss. 3.° Pfeffer 3 Pfund. Hüener 15f Hennen . l.g OHNABLÄSSIGE GRUND ZÜNSS. Schan. Der Closter Herren Hoff1 / Zünst der Herrschaft Gelt 4. Sch. Pfg.1 Gibt iezt Vesl Mayr vndt / Michael wagner.'1 Ein Pfarrer zü Schan gibt / iährlich stroh. 1 füeder. Die Früemes zü Schan Zünst gelt . 10 Sch. Pfg.k p. 85 Thoma Knabenknecht vom vogt herrüehrendt . 17. Sch. Pfg.a Gibt iezt Caspar Tschabrünn. b AS. 1682: «39 Pfd. 18 Schilling 11 Pfg.... 
- c AS. 1682: «1 Viertel». 
- d AS. 1682: «2 Viertel». 
- e AS. 1682: «2». - 
/ AS. 1682: «10 Hiener». 
- g AS. 1682 fehlt dies. - h AS. 1682, die beiden Kamen fehlen. - i AS. 1701: «zahlt anno 812 Anton 
Walser» (Glosse Schupplers). — k AS. 1701: «Schweinstroh» und «frühmesspfrund oder 
Hofkaplaney» (Randbemerk. Schupplers). 1 Closter Herren Hoff, vgl. p. 39 Anmerk. 1 m diesem Urbar. p. 85 a AS. 1701: «giebt Andreas Konrad /alt von Schaan anno 
812» (Randbemerkung Schupplers).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.