Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/322/
— 323 - Da ist man inen schuldig nit" zü essen zegeben Jtem die Walser'5 am trisnerberg sind schuldig wald oder zimmer holcz so / man zum schloss notdurfftig ist zü höwen vnd zü füren, an die orrt / vnd end, dzfi man es mit wagen oder redigen holen vnd / füren mug Da ist man inen ainen güten marend schuldig zü geben / Vnd wenn die1' notdurft8 haischet sind si mim herren1' schuldig helffen jagen15 p. 4 C hinderm g u 1 m a n1 gelegen ainer herrschaft" dz kol holcz stost viwert an malbuner weg abwert ann b a r 11 e hinderhin vorn ann stain Darinn hat ain herrschaft allain macht vnd gwalt zü beseczen vnd entsetzen Jtem ain wis vff brabaren2 Jtem die guter bim sloss bömgarrten acker vnd wisen wie vorn Jtem zwei mann wiesen vff buxer öw3 stost vfwert an amman abrecht Wolfen / gut gen schan wert aber ans ammans vnd in der gruschli güt abwert an die / öwh gern ryn wert an J o s cünczis erben vnd an Jacob sennen erben mad (?).b 0 Bei beiden Abschriften eingeflickt. — p Abschrift B, «wallser». 
— q Ab- schrift B, «Dass». 
— r Abschrift B, «wenn es». — 
5 Abschrift B, «vnd zeit», eingeflickt. — t Abschrift B bricht hier ab. 5 Vgl. JbL. 1960, 59 ff. (Seger). p. 4 a Abschrift A, eingeflickt. — b Abschrift A, am Rand vermerkt: «vnd an bürklis erben». 1 gulmen, Kulm, vgl. 95 Anmerk. 8 in d. Bd. — 2 brabaren, ev. Brabatschoner (1507), vgl. 261 Anmerk. 4 in d. Bd.; JbL. 1911, 24, 27. - 3 buxer 
öw, vgl. 1911. 15 f.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.