Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/286/
11 Vnd ain stucki wiswachs Jngamander8 gelegen, stost zü der/ syten gen schan werrt, an bernharrt vnd ditten der b 1 e n g k i güt / gern berg werrt an der Herrschaft güt, abwerrt dem landnach/ an der fritschen güt, gegen dem ryn wert an der Herren strässli9 Zinst järlich ii schöffil korrn vnd / xviii Schilling iiii Pfg./ Cristan Bartlome- Hät ain Hofstatt mit sambt ainem stückli güt, jecz darzü ge- / hört zü schan, ob sant peters gass10 gelegen, stost vorna an die Haingass,11 obna an das gässili, hinna an der Herrschaft güt, zü / der Vierden syten, an cristan bartlomes güt - Zinst järlich nach sag sins Lehenbriefs — ii fiertil waissen p. 37 Aber cristan bartlome Hät jnn ain hofstatt zü Lehen, Stost gern ryn werrt an der / Herr- schaft güt, gern berg wert an cristan bartlomes güt, vf - / werrt dem landnach an die Haingassen,1 abwert dem land- / nach an Hans maders bömgarten - Zinst järlich iii fiertil wai - / ssen - Aber cristan bartlome - Hät inn der closter herren schaft järlich zü Zinsen -Hof,2 
da von gehört ainerr Herr- iiii Schilling Pfg. 8 gamander, 
s. p. 19 Anmerk. 2.-9 herren 
strässli, im Jahre 1701 Herren- strässie bei Gallina; 1640 Herren Grafen von Embs Strässlein; 1744 Herren Grafen von Embs gasslein; JbL. 1911, 54. — 10 sant peter 
gass, St. Petersgasse, Schaan l, JbL. 1911, 82. — 11 haingass, heute erloschene Bezeichnung. p. 37 1 haingass, heute erloschene Bezeichnung. — 2 closterherren 
hof, es ist nicht ganz sicher, welcher Klosterherren Hof hiev gemeint ist. Büchel vermutet (JbL. 1906, 50 Anmerk.), dass der Hof dem Kloster St. Johann im Thurtal gehörte; vgl. p. 50 Anmerk. 3.; p. 30 1. Absatz; p. 36 1. Absatz; vgl. St. Johanner- wies, Schaan, früher Vaduz VI; JbL. 1911, 59.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.