Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/270/
— 271 — o Vnd ain stückli nebend, dem Tröxli1' gelegen, stost gern / berrg werrt an die Haingassen,7 abwerrt dem landnach / vnd gern ryn werrt an der p i t s c h i erben güter, vfwert / dem landnach an Jörg wolfen güt -Zinst järlich - ii fiertil waissen p. 21 Jacob brendli büwt das achtend bett vnd / Hät dise drü stucki güt dar zü - Jtem ainen acker j n p a r d i e 11 gelegen, stost gern berrg werrt / an der closter heren, gern ryn werrt an vlrich schniders / abwerrt dem landnach an der pfründ, vfwerrt dem land- / nach an v 1 r i c h schribers güter - Me zway mann mad meder Hinder der a i c h gelegen, stossend / gern ryn werrt an der Herrschaft güt vnd meder, gern berg / werrt an stoffil fritschen erben, abwerrt dem landnach aber / an stof- fil fritschen erben güt, das mit stoffil fritschen erben / jn wechsil gät, vfwert dem landnach anpeter frumoltz güt - / Vnd ain Halb mann mad vff dem a i g e n 
2 gelegen, vnd das / ander- halb mann mad, gehört zü dem Hindersten bett, stost gern / berg wert an rüdolf gassenczers wybs güt, vfwert dem land- / nach an Hans maders, abwert, dem landnach an sant loren-/tzen,3 Vnd gern ryn werrt an luczi brunnharcz güter - Zinst järlich — ii fiertil waissen Vlrich zur aich Büwt das nünd be
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.