Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/244/
— 243 — Nachtrag 1355 52. Vaduz, 1652 Februar 26. «T h o m a H i lt i nl der Zeit Landammann der Graffschafft V a - dutz, Adam Kr an t z- vnd Adam Walser? beede alte Land- ammänner, Andreas Conrad, Stephan Hopp, vnd Georg Wolf alle drey Gerichts Leuthe, Jtem Sebastian T a a n n e r Seckelmeister, Caspar Mayer, T h e i s s F r i c k h , Anth o ni Maurer, vnd Andreas Straub Geschwome, Alls der Zeith Vorgesetzte der Gemaind S c h an vnd V a du t z » beurkunden, dass sie im Einverständnis mit dem Grafen und «ganzer Ehrsamer Gemaindt» » ... . Jnsonderheit aber, damit Wir vnss vnd vnsere Gemaindt, auss denen durch die Langgewehrte Schwedische vnd andere gleich- samb vnerträgliche Kriegs Trangsalen gemachten grossen Schuldenlast, wider vmb etwas heraus schwingen mögen» das «Erblehen sambt der Schneeflucht4 auch alle derselben Rechten vnd Gerechtigkheiten Ein- und Zuegehörden zum grossen Steeg5 hinder dem Kul- men6 gelegen» zu kaufen gegeben haben «den Ehrsamen vnd Beschai- denen Gemaindtsleuthen am Trissnerberg in der Alp Malbun, Nämlich Bart hie Beck hen allss Bey stand, vnd Hans Fl ülb in, beeden Gerichtsleuthen, HannssVlrichBckhen.HansEber- Hn,ChristianBekhen,FlannssOspclten, vnd Bastian Sc hedlern allen Geschwornen, alls der zeit Vorgesezten am T r i s - nerberg». Die Marken des Gross-Steges'' werden so be- schrieben, «Alls nämlichen stehet vermög allten Erblehenbrieffs de Anno dreyzehenhundert vnd fünf] und fünffzig (welcher ihnen Bergleuthen auch hiemit originaliter zuhanden gestellt worden), die erste Markh in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.