Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
4
Erscheinungsjahr:
1971
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021163/207/
51. 1391 Januar 25. — 1421 Mai 17. Zusammenstellung der Übergriffe der Vögte von Matsch ge- gen das Bistum Chur, besonders unter der Regierungszeit von Bischof Hart mann II. von Werdenberg - S ar g an s zu Vaduz (1388 — 1416) und Schilderungen der verschiedenen Vermittlungs- versuche, Schiedssprüche, Urteile und Kriegsläufe. Vnderschidliche eingriff, derer von M ä t s c h 
1 dem Stifft Chür/ Zügefueget. Item so hand die von M ä t s c h 
1 gült aüf vnser Küchen, die Wir ze lehen haben, geleit / wider recht, vnd sprechent, ess seig Vogt recht, dz Sie doch mit Recht nit thüen / söllent, vnd nemmen sich an vnser Küchen3 an vnsern Willen ze beseczen, vnd ver-/ bietendt, vnd trowent vnsern Pfaffen an der E t s c h , dz Sie khein vnser geist- lich / gebott nit haltent, dz Ihnen doch nit zugehördt. Item so habent Sie iezb bey zechen Jahren her genommen,0 vnd auch vnser Pf äff-/ heit, vnd Küchen, in der Grafschafft Zed T y r o 1 alle Jahr vnser Geistlich collect, / dz kheineme leyen zugehört, Vber dz Wir die Collect aüch genomen habent, die / Vnss von Recht zugehört. Item sof habent dies von Mätsch mit gewalt ohn recht sich vnder- zogen, vnd angenommen, / Vögt ze sein, vber dz frawen Closter ze Münster2, dz da mit hilff vnser vor-/ fahrend11 Bischoffen zü Chür, Gestifft, vnd gewidmet ist, mit lüt, güet, gült, / vnd zinss, dz die Bischoffen von Chür daran geben hand, Vnd habent die von Mätsch1, / das gethan, wider vnser freyheit brief, lüt, vnd sag, darzü so hand Sie etlich / new vfsäz, vnd zöll vfgesezt, dz Sie alles wider- recht,' vnd vnbillichen' gethan/hand, wan dasselb Closter in vnser Gottshüss gebiet vnd Grichten glegen/ist. Dissk ehegannten1 schaden, vnd beschwärnüss ist Vnss vnserm Stifft, vnd vnsern / armen leüten beschechen, wider vnser kündtschafft, vnd wider™ die Königlich / vnd Keyserlich freyheit brief, so Wir haben, von diser vnrechtenn bschwernüss / wegen, so die von Mätsch1 vnsern armen Gottshaussleüten gethan hand, / mit dem ehebenembten stüren fütrüngen,0 schazüngen vnd sindt vnser vor- / fahrendt, Stifft,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.