Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
2
Erscheinungsjahr:
1953
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021162/424/
— 422 — domus, s. Haus Dorf 318, 24. H ; 345, 10. VIII. Dorfstrasse 335, 18. V. dorgel (Torkel) 359, 5. XI. E Kcclesia, Kirche: durchgehend erwähnt, edituus, Meßmer : durgehend erwähnt egerten, Kaingars 309, 7. I. cggerten der Gretha Schriheri zum Böschen 333, 11. V. Einfang (infang) 344, 6. VIII ; der Elsy Haslerin ze Schönenbiil 308, 6. I. Einkünfte, geistliche 374 Einzug 308, 4. I; 315, 8. II; 323, 19. III; 330, 21. u. 23. IV ; 342, 24. VII ; 353, 22. IX ; 366, 29. XI. Eiserne Kuh (isni kuo) 373 elemosina pro pauperibus 350, 5. IX ; vgl. Spend erb 335, 16. V; 347, 17. VIII; 350, 369, 30. XII. Erneuerung des Pfrundhauses unter Pfarrer Dietrich (1586 — 1<=02) 390 Ewiges Licht (ewig liecht) 326, 3. IV ; 335, 17. V; 352, 13. IX ; 371 ; 374 F Familiengeschichte, Familienkunde 379, 392 farris (Spelt) 322, 11. III; 350, 5. IX. Feld (veld) 336, 361, 367 — Bülsveld 336, 21. V. — ze Schellenberg gen. Movers veld 366, 1. XII. — — der Cremel und Schlichtnig 367. 4. XII. Feste, einzelne 378 fons 338, 19. VI ; vgl. Brunnen Formelbruch 381 Formular 380 f. — langes 385 Fraw zuo Pfeverß 335, 16. V. fronaltar (Fraueitaltar) gezieret 335, 16. V. frowen, unser ze Bender 323, 19. III. fuoder wein 335, 16. V. Fürsprech 375, 376 Fürst 335; 16. V. 
u Garten 343, 3. VIII. — Maritschen, underm ze 371 — Pritschen 312, 30. I ; 362, 12. XI. •— Schreiber Uolis 371 Gasse (gass. gasß) 333, 7. V ; 340. 11. VII. — Fallß- 343, 30. VII. — Huob 321, 4. III. Gässli (gäsli) 362, 14. X. gehrailen Mündlis 352, 13. IX. gedenken, an der Kanzel ; durchgehend Gehilfen Pfarrer Ammanns 384, 390 geistliche einkümvter 374 gemeindt 374 Gerechtigkeit des Pfarrers 343, 30. VII. gericht 374, 376 — offenn verpannen 375 Gerichlsschreiber 376 ginein jharzeit 374 gotische Buchschrift 378 — Kursive 379 gotzhaus St. Lucj 376 ; vgl. Kloster grab, greber 308, 4. I ; 315, 8. II ; 323. 17. u. 19. III ; 326, 6. IV ; 329. 21. IV ; 339, 4. VII ; 341, 342. 24. VII ; 344, 6. VIII ; 345, 10. VIII; 353 22. IX ; 356, 21. X ; 364, 20. XL Graf (graff, grau, grauff, grauv) Ru- dolf von Sulz 310, 18. I ; 375. 386 — Hofstatt vor der Kirche 372 Grafen von Werdenberg 380 grauffen mad, des 315, 8. II. gschrifften 374 Gülten 374 Gut : durchgehend erwähnt Güterverzeichnisse der Pfarrpfründe von 1513, 1555, 1620, S. 390 II Halden, sant Lucia 319, 2. III. — Scheggen 319, 2. III ; 333, 7. V. hampferli 362, 14. XI. Handschrift (hanndtgeschrifft) 376 Hauptbrief 329, 21. IV ; 334, 14. V. Hauptgut (hoptguot) 310, 18. I; 311. 21. I. Haus (hus, huss, huß, husß) — Allgäuer Jacobs 308, 5. I. — Brendli Andreas 329, 18. IV. Hänslis 328, 15. IV ; 329, 18. IV. — Kellers zu Ruggell 327, 14. IV.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.