Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
2
Erscheinungsjahr:
1953
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021162/308/
— 308 — 4 D II N Octava S. fnnoccntum. S. Martino Vi. s., V. s. plebano. / A. (1) Item Vlin Ver, Allen vxoris, Rüdin sins suns1, / Annun Rüdins husfrow hond geordniatt ain iarzitt / mit vj s. dn; da werdent sant Martin viiij dn., vnd iij dn. a[im]2 mösner, der die priester / ze grab wisy, vnd v s. dn. dem lütpriester, der sol zwo messa haben vnd vor den messa sond die / ain vigily singen vnd ain sei mess och sigen'1 vnd nauch den messan sond sy mit dem placebo vber [die] grebfer]4 / gon; vnd gaut datz gelt ab dem aker vff der vndren hüb, stosset an der Schriber aker, obna a|n der]* / Marxer aker, vnda an des kowffmans aker, hinda an die5 straus8. Vnd wenn die priester die vigily vnd die messan n[iij4 / hettind vnd der mössner sy nit ze grab vissti, so ist des selben iar d[as]selb7 gelt sant Martin verfallen vnd sol [esl8 / ain kilchenmaiger inziechen.1' 5 E Nonas Vigilia Epiphanie. 4 d. (1) Item Adelhait Nollin haut gesetzt iiij dn. sacerdoti von dem bungarten / hinder irm hus, was ir morgengaub, stossett an Byschoffen bunga[rt] 
4 / vnd ze allen sitten an die straus. 'h waizen O Baissen (1) Item Greta Haslerin von Schonenbüel reliquit ain halb fiertal waisen plebano10 de agro qui dicitur des Murers aker, stoss(et)5 / an des Murers bungarten, hinda an der kilchenmai- ger aker. (15) Jacob Algeuwer hatfj auf / sich genomen auf huss, hoff vnnd andere geütter. 6 F VIII Jd' Epiphania domini. • (1) Item Elsy Haslerin du haut gen vss ir infang ze Schon en- bül vj dn, mer ij s. / iiij dn. plebano in Eschn, ij dn. plebano in Bender, stosset an sant Lucis güt, / vsserwert an die straus vnd an Kaspars Haslars hoffstatt.11 •1 sie! — 2 Fleck. — 3 so statt singen. 
— 4 verblasst und zerrieben — 5 aker vff der —- hinda an 
die auf Rasur von gleicher Hand und Tinte. — 6 straus als Schluss der Korrektur über dem nachstehenden vnd. 
— 7 Kleks oder Fleck. — 
fl Wegen des Randes nicht lesbar. — 
9 Am rechten Rande ist eine Bemerkung zu diesem Eintrag nicht lesbar, da die Stelle verblasst und zerrieben ist. — 10 plebano nachträglich mit Verweisungszeichen und mit anderer Tinte über der Zeile eingeflickt. — 11 Dieser Eintrag ist gestrichen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.