Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
2
Erscheinungsjahr:
1953
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000021162/185/
- 187 
- Druck: Wartmann. Urkundenbuch der Abtei St. Galten IV (1899) Ar. 1691 aus dem Original. » Sic! Bei- Wartmann irrtümlich hören I. b bälgen bei Wartmann, c c über V. 
Ijrlelhiltun W. d Sic! e Sulzherg hei W. im Text', Sultzberg in Anm. f er auf Rasur; den radierten Buchstaben war noch etwas übergeschrieben, g schmalz hei W. im Text, srhmaltz in Anm. n gefmorhtz W. i herm W. ) 
triebt irrtümlich fr weise zusammengeschrieben, k ganzer bei W. im Text, pantzer in Anm. I i» fast wie r. 1 Zu II rieh von Richenstein vgl. /Vr. 44 vom 19. Aug. 1362, Lit. u. Anm. zur Sache. 2 Gemeinde im Bezirk Rorschach. 3 ht. Mötteli-Schloss südwestlich Rorschach. Die von Sulzberg waren Le- heninhaber der dem Bischof von Konstanz gehörenden Kollatur zu Gold- ach. Das Geschlecht war eine Konstanzer Ministerialenfamilie. 52i. Wanden* 1374 Dezember 76. Vor Konrad Stosser, Landrichter in der f*ürs} fertigen mark, von schellemberg von Wasserburg2, vnd Burckart sin 
Sune den Brüdern Veli" und Rudi von 
Ebersperg^ ihren Hof zu Hegi4 und ihre Burg zu Wasserburg ob einer Schuld, welche die von Ebersberg für sie dem Hans Brenner zu Lindau und andern Gläubigern bezahlt haben und versprechen nurh iXlärks Frau zum Verzicht zu bestimmen. Abschrift (B1) im Süftsarchiv St. Gallen N. 3. Q. 17, fol. 19 — J9\ Inseriert in Original-Spruchbrief vom 13. April 1461; Vgl. hiezu oben Nr. 15 zu 1364 Feb. 13. Weitere Abschrift (B:) im Reichsarchiv München, Copialbuch der Herr- schaft Wasserburg. Druck-(C): Stiftsarchiv St. Gallen, Klosterdruck (1789) Bd. A. Uli A, S. 56 — 
57 nach B'.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.