— 410 — 6. März 1395 gewesen sein. 2. «f S' HAINRICH. DE. G(ruen)ENHAG» (Schultheiss zu Sargans). Im Siegelfeld Spitzschild mit Baum, von dem nur noch der Gipfel der Krone zu erkennen ist. An der Oberfläche beschädigt, rund, 3 cm. 3. «(t) S' I(ohannis dc)I VAENR» (in der Urkunde als «Hans Venerr der jung» bezeichnet). Siegelfeld wie oben bei Rudolf Venr. Rund, 3,1 cm. Erwähnt im Klosterarchiv Pfävers zu St. Gallen: Suiter, Annales Faba- rienses S. 425; Flury. Cod. Fab. 35e p. 286. Regest: Wegelin, Regesten der Benediktiner-Abtei Pfävers (1850) n. 351. 1 Zu diesem Ragazer Geschlecht vgl. bei der Urkunde vom 6. März 1395. 2 Ragaz. 3 Zwischen Ragaz und Sargans. 4 o über u. 5 e über o. 162. Auszug. (Seit Ende des 14. Jht.) Liechtensteinisches in einem alten Churer Archivverzeichnis. (P.8) Revers von Hainrichen von Guttenberg umh die vogthy Greppling1. (p. 13) Was under der Staig hinab ist.2 . . . Item der R i n g k e n reversalia umh den zehenden inTrisner kilchsperg synd zusamen an puschel gepunden: sampt ainem revers von Hainrichen von Guttenberg umb zehend da- selbs3. . . Ain Privilegium der caplanen zu Vadutz.5 Ain ybergab graff Hansen von Mosas der lehenschafft der pf rund T r i s a6. Urkundenverzeichnis im Bisehöfl. Archiv Chur ans drm 16. Jht.: B 2, B 3 und D 1. Unsere Einträge sind in B 3: 5 Papierblätter, lesp. 15 Seiten zu 11 X 32 cm. 1 Urkunde vom 22. Nov. 1498. Original im Bisehöfl. Archiv Chur. Vgl. A. Müller, Geschichte der Herrschaft Flums, I (1916) S. 84/85. 2 Die zwei ersten Einträge dieser Seite berühren uns nicht. 3 Die «Ringken» sind die von Richenslein. Um die hier verzeichneten Urkunden zu identifizieren, halten wir hier die Entwicklung der Tries- ner Zehntverhältnisse zusammen:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.