— 263 — 13 Vgl. etwa die ausgestorbenen Bitschi zu Mauren, erwähnt bei Ospelt. a. a. 0., S. 75. 1* e über a. 15 Von «Cultura — stukk» wurde zu radieren gesucht. 16 Graf Heinrich, Herr zu Vaduz, geb. ca. 1345/47, f 1397. 17 o über u. 18 e über u. 19 Johann II. von Ehingen, Bischof von Chur 1376— 1388. 20 Auch Butzaveschgla (1380), 1445 Butgi zu Chur; vgl. etwa Butsch in Eschen. 21 Im Urbar des Domkapitels von 1393 Zipperli zu Chur, 1406 Zipper auf Triesenberg (Ospelt S. 117), seit 1563 Zippert in Vättis, in der Neuzeit Zipper in Paspels und in Vorarlberg, Zippert in Langwies, Saas und Vättis. 22 Vgl. hiezu, sowie zu den Reschs, Reschi, oder dann zu den Richel, alle in Churer Quellen des 14. Jht., sowie zu Ulrich (Durisch) die Risch zu Eschen, Schaan, Triesen und Vaduz (Ospelt a. a. 0., S. 105). 23 Die Schreibweise «Hainrisch» zeigt, dass beim Namen Risch, wie er in Liechtenstein vorkommt, nicht nur Ulrich, sondern auch andere Namen auf -rieh in Frage kommen können. — Zu Kramer vgl. 1330 Jan. 7 (Mohr 2 n. 226), 1330 April 20 (Mohr 2 n. 228, 229), 1332 April 25, wo es sich um Güter zu Bendern handelt (siehe oben n. 95), 1347 Okt. 15 (Mohr 2 n. 320), 1364 März 11 (ebd. 3 n. 115), 1365 Jan. 31 (ebd. 3 n. 120), 1365 März 21 (ebd. 3 n. 121), 1384 April 30 (ebd. 4 n. 74), 1398 Dez. 5, 1399 Dez. 10 (ebd. 4 n. 250), 1400 Mai 25 (ebd. 4 n. 257), Urbar des Domkapitels von 1393 ff. Zu den ausgestorbenen Krämer in Mauren Ospelt a. a. O., S. 93. 24 Vgl. hiezu beim Nekrologeintrag vom 15. Oktober 1384 (unten n. 135). 25 Vgl. oben n. 37, S. 101, Dieser und der folgende Name durchstrichen. 20 Gian Plazi. Zum ausgestorbenen Geschlecht Schampetz in Triesen s. Ospelt a. a. 0., S. 107. 2V Gerster von Satteins waren Bürger zu Chur; vgl. Urk. von 1365 Aug. 18 (Mohr 3 n. 126), 1382 Juni 13 (ebd. 4 n. 48), 1389 Sept. 26 (Wart- mann a. a. O., S. 209 f.), 1390 Mai 7 (Mohr 4 n. 147), 1392 Dez 2, 1418 Jan. 10, Urbar von 1393 usf. 1484 Gerster zu Garns. Gerster aber auch im indes weniger nahe liegenden alemannischen Gebiet. Zum aus- gestorbenen Geschlecht Gerster in Gamprin, Ruggell und Vaduz vgl. Ospelt a. a. 0., S. 84. 28 Zu den ausgestorbenen Messmer in Gamprin s. Ospelt a. a. O., S. 98. 20 Durchstrichen. Michel auf rätischem Gebiet ht. in Davos, Ems, Furna, Grüsch, Igis, Luzein, Seewis i. Prättigau, Vilters und früher auch in Chur u. Flums. Zu den ausgestorbenen Michel auf Triesenberg Ospelt a.a.O. S.99.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.