— 154 72. Auszug Konstanz, 1299 März 19. Propst Konrad von St. Johann und Ritter Marquard von Schellenberg auf Seiten des Bischofs von Chur, Albert von Klingen- berg und Johann von Bodman auf Seiten derer von Vaz fällen unter Obmann Ulrich von Klingenberg einen Spruch über die An- stände des Bistums Chur mit Freiherrn Johann von Vaz betreffend Neu- und Alt-Aspermont, Winegg, Haldenstein, Tomils u. a. Allen den die disen gegenwärtigen Brief ansehent, oder horent lesen, künden wir Meister Chvonrat1 probest ze S an t Johan- n e, vnd Chorherre ze dem Tvom1 ze kostenz, vnd ovch2 her Marquart von Schellenberg ein Ritter, Schidelüte vmbe solich ansprach, so vns3 für wart geleit, von vnsers3 herren / wegen, dez besteten, ze Bischof ze kvr3, gegen dem edeln vrigen hern Johannes von vat z, als vns3 fvr3 wart geleit von hern johannes wegen, gegen dem vorgenanden Bischof, •genemmet, vnd genomen, von dez vorgeschriben Bischofes wegen, mit hern Albrecht von kling enberg, vnd mit hern Johannes / von Bodemen Rittern, die genemt vnd genomen wurden, von dez selben hern Johannes wegen von vatz, also swez vn- s e r3 drige, ald vnser3 zwen mit dem gemeinen man, hern v o 1 r i c h1 von klingenberg, der ze einem gemeinen man, beidenthalb genomen wart, vber ein kemin, oder sprechen, vber die / ansprach dv3 da fvr3 wurde geleit daz daz stete solt beliben, vnd man ez solte beidenthalb behalten. Wir sprechen zemerst4 ... Jch her v o 1 r i c h1 von klingenberg der vorgenande, ge- meiner schidman beidenthalb genomen, gehille den. vorgenanden schidlüten, aller der dinge dv3 an disem briefe hie vor geschriben stant, vnd sprich / ovch2 daz selbe vnd erteile, als sv3 gesprochen vnd erteilet hant, als da vor vberal geschriben stat, vnd ze einer vrkunde5 aller der dinge, dv3 an disem brief - geschriben stant, so haben wir die vorgenanden schidlüte6, Meister Chvonrat1 der probst von Sant Johanne, / vnd Chorherre dez tvomez1 ze kostenz, vnd ovch2 her Marquart von S c h e 11 e h b' e r g, vnd ich der vorgenande her volrich1 von klingenberg ge- meiner schidman als da vor geschriben ist, disen brief besigelt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.