— 12 — 33e|onöere Sorgfalt tourbe ben Siegeln geroibmet. Dieje ftnb nämlid), rote bie Siotariatsjeidjen, bie Veglaubigungsmittel einer Urfunbe. (Ein Siotariatsinftrument ofme Sfotariatsjeictjen unb eine Siegelurfunbe ohne Siegel finb jurifttfd) nichtig. Die Siegel mürben besfjalb genau geprüft nad) 
(Echtheit, 3"ftanb, 3nb,aber, Vefeftigung, 9Jiaterial, gorm, Umfd)rift, Vilb unb rourben in biefem Sinne befdjrieben. Diefes Vorgehen bürfte nid)t nur für bie Spf)ragiftif, fonbern aud) für bie f>eralbif unb gamilienforfdjung oon Sntereffe fein. (Einjelne Urfunben rourben mit eingefjenben Slnmerfungen oerfeb,en. £5 rjanbelt fid) babei um Stüde, bei benen bas Sntereffe nidjt fo ol)ne roeiteres auf ber £anb liegt, ober roo nodj Probleme beftet)en. Sdjlufsenbütf) mödjten roir nod) unferen Danf ausfpredjen an bie bifd)öflid)e Verroaltung ju (Efmr, bie uns if)re Släumlidjfeiten Sur Verfügung geftellt f)at, unb 
an ir>od)ro. £jetm Slrdjioar Vattaglta ebenba, ber uns bei Vielem in freunblid)er Sßetfe su f>anben ge= gangen ift. Sie Sfriptorien um fiitdjtenjtein. Ofme Kenntnis einer Äanjlei ober eines Scriptoriums, ifjres Verfonals unb iljrer Gepflogenheiten ift in ben meiften gälten eine einroanbfreie geftftellung ber (Ed)tl)eit, ber Snterpolattonen, ber Verunedjtung unmöglich, gälfdjung ift, roas bem Äansleigebrautf) einer 
beftimmten 3eü unb eines beftimmten Drtes roiberfpricrjt. 5Xud) bie ©efdjicfjte eines Slrdjioes fann über (Ed)tfjett unb Un- ed)tf)eit mandjes Cicfjt roerfen. Die Slrdjtoforfdjung fann aud) irr= tümlidje 31nfid)ten über gälfdjungen berichtigen. 2ßie eine Urfunbe in einem 2lrd)io überliefert roirb, ift aber aud) roidjtig für bie ©efdjiefjte überhaupt. Slbfdjriften 3eigen oft, roas für eine befttmmte 3eit roidjtig roar unb roas nidjt. 3ur Ueberlieferung unferer Urfunben ift su Jagen, bafj oon ifmen bie roenigften in Ciedjtenftein entftanben ober gar übermittelt roorben finb. ©erabe bie oorltegenbe Sammlung beftätigt, baf5 es neben ber Äatljebra oorsüglid) bte Älöfter roaren, bie uns unfere ©efdjtdjtsquellen gegeben unb 
übermittelt fyaben. Da aber bie uns f)ier intereffierenben Urfunben nur jeroeils einen fleinen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.